首页 > 图书详情

梅特涅:帝国与世界(上下) 历史地理类;索恩;专著 VIP

售价:¥114.24 ¥168
0人在读 |
0 评分
丛书名:
[德]沃尔弗拉姆·希曼(Wolfram Siemann) 杨惠群   社会科学文献出版社  2019-06 出版
ISBN:978-7-5201-4599-2
关键词:

*温馨提示:此类商品为数字类产品,不支持退换货,不支持下载打印

图书简介 目录 参考文献 音频 视频
本书讲述了一位纵横捭阖于欧洲大陆的传奇首相,折冲樽俎的优雅外交鬼才,梅特涅的传奇一生,他力挽狂澜于既倒,匡扶社稷于将倾,是哈布斯堡最后的智者,国际关系史中承上启下的关键支柱。同时他也是构建均势外交的设计师,在群狼环伺的欧洲中心自如摇摆,在山雨欲来的大革命前夕祭出关键的一招。
[展开]
  • 文前辅文
  • 文前彩插
  • 导言
    1. 1 一个男人——七个时代
    2. 2 梅特涅传记作者的代际变化
    3. 3 海因里希·冯·西尔比克所著梅特涅传记的风险和局限
  • 第一章 出身:家族渊源与门第升迁
    1. 4 政府官员
    2. 5 科尼希斯瓦尔特的 领主
    3. 6 温纳布尔格和拜尔施泰因男爵
    4. 7 作为帝国国会议员的伯爵们
    5. 8 宫殿第一层中的侯爵
  • 第二章 他这一代:旧秩序与启蒙运动,1773~1792
    1. 9 家庭、童年和教育
    2. 10 在斯特拉斯堡和美因茨的大学时代:政治—历史世界观的形成
  • 第三章 双重危机:帝国与革命,1789~1801
    1. 11 世纪的终结:1790和1792年的皇帝选举
    2. 12 1789年:法国大革命的降临
    3. 13 布鲁塞尔与奥属尼德兰
    4. 14 大不列颠之行:青年梅特涅政治宇宙中的封顶石
    5. 15 1794年的崩溃和逃亡
    6. 16 在维也纳、科尼希斯瓦尔特和奥斯特利茨重新开始
    7. 17 过渡时期:候任外交官,1796~1801
  • 第四章 在和平与战争之间:公使经历,1801~1806
    1. 18 1801~1803年的德累斯顿:“观察岗位”上的公使
    2. 19 1803~1806年的柏林:外交大舞台上的公使
    3. 20 《普雷斯堡和约》及帝国终结的临近
  • 第五章 世界大战:布局与升级,1806~1812
    1. 拿破仑式的“世界大战”
    2. 梅特涅最重要的回忆:世界大战时代
    3. 21 1806~1809年的巴黎大使任期:进入“虎穴”
    4. 22 等待召回的公使,软禁在家的拿破仑的囚徒
    5. 23 被拿破仑智胜的临时大臣
    6. 24 执行新路线的大臣:对内防守政策与对外和亲,1809~1810
    7. 25 旅途中的外交大臣:与拿破仑相处的181天
    8. 26 巩固内外关系,1810~1812
  • 第六章 世界大战:转折与危机,1813
    1. 27 梅特涅秘密集结力量
    2. 28 通往“武装调停”的策略途径
    3. 29 奥地利参战:四国同盟
  • 第七章 世界大战:灾难与解救,1814
    1. 30 反拿破仑的最后战斗和维也纳秩序的预告
    2. 31 在维也纳会议征兆之下的第二次英国之行
    3. 32 梅特涅、战争与政治中的暴力
  • 第八章 行将结束和重新开始之间的欧洲:维也纳会议,1814~1815
    1. 开局局势:战争经验与法律真空
    2. 33 “世界主义政治家”:在帝国秩序基础上的法律建设
    3. 34 万能计划?在务实政策、战略与愿景之间的梅特涅
    4. 35 濒临失败的会议:作为均势试金石的危机类议题
    5. 36 哈布斯堡帝国:旧帝国的尽头及德意志问题
    6. 37 “德国——通过联邦制纽带的统一”梅特涅在建立德意志邦联中的贡献
    7. 38 “跳舞的会议”——梅特涅更甚
  • 第九章 理解女人的人和长子继承人
    1. 39 古画学和爱情的时代束缚
    2. 40 政治与情人:在德累斯顿、柏林和巴黎的宫廷中
    3. 41 威廉米娜·冯·萨甘以及感情的迷惘
    4. 42 多萝特娅·冯·丽温:“情人的亲近”?
    5. 43 妻子、孩子、家庭纽带与探亲
  • 第十章 构建与新开端:改革与变动,1815~1818
    1. 44 梅特涅民 族政策的幻想(以意大利为例)
    2. 45 前往一个幸运的却无法统治的国家——意大利之旅
    3. 46 梅特涅重组整个皇朝的计划
    4. 47 哈布斯堡与德意志邦联:梅特涅与普鲁士的自我认同,1817~1818
  • 第十一章 防御性安全政策:“维也纳体系”地平线上的危机防范,1815~1829
    1. 48 拿破仑“百日政变”:欧洲安全体系的启动
    2. 49 1815年之后欧洲社会中 的扭曲现象
    3. 50 梅特涅与英国安全政策,1817~1820:借口还是反抗革命?
    4. 51 德意志民族运动的激进化:瓦尔特堡的庆祝集会与桑德的刺杀行动
    5. 52 梅特涅踌躇的反应:新闻界—教授—大学生
    6. 53 从特普利采到卡尔斯巴德:内政安全会议(1819~1820)
    7. 54 梅特涅发展和扩大《德意志邦联宪法》的建议《维也纳最终决议》(1820年5月15日)
    8. 55 作为欧洲问题的恐怖主义和安全政策:英国、法国与梅特涅
    9. 56 干涉的双刃剑与“欧洲协调”——意识形态化
    10. 57 “欧洲协调”与1820年代的防御性安全政策
  • 第十二章 经济学家:从帝国伯爵到早期资本家的社会族长
    1. 58 财政危机管理
    2. 59 农业经济学家:农场主—葡萄种植园主—林业主
    3. 60 早期工业化的工厂主和企业家
  • 第十三章 赤贫中各国人民的春天:三月革命之前,1830~1847
    1. 61 1830年七月革命及梅特涅的国际危机治理
    2. 62 信息通信的革命—各国人民的春天—国家安全
    3. 63 宽容的后续革命
    4. 64 从东方到莱茵河:大国“协调”的挑战
    5. 65 梅特涅视野中的关税政策
  • 第十四章 统治的组织工作:权力中心—网络—利益—阴谋
    1. 66 相府的主人
    2. 67 弗朗茨皇帝“圣躬亲政”的紧身衣
    3. 68 弗朗茨皇帝的遗嘱:拥有“一个代表皇位的白痴”的制度
    4. 69 没进行国家改革,只有体制危机:梅特涅对抗科罗福拉特
    5. 70 院外活动—皇室家族的权力政治—等级制度
  • 第十五章 革命—出逃—流亡,1848~1851
    1. 71 1848年革命:“闪电”、爆发和出逃
    2. 72 梅特涅在英国流亡地的自我感觉,1848~1849
    3. 73 布鲁塞尔,1849~1851——也是一种幻景梅特涅对自由派 经济政策受阻前途的回望
  • 第十六章 “在观测台上”:暮年在维也纳,1851~1859
    1. 过渡时代的政治:从欧洲革命到组成民族国家的战争
    2. 奥地利—意大利战争,他政治告白的最后试金石(1859年4~5月)
    3. 作为“一个旧时代延续”的梅特涅的葬礼
  • 结语 梅特涅:出自前现代的后现代人
  • 附录
    1. 后记与致谢
    2. 缩略语
    3. 档案来源(未出版)
    4. 档案来源(已出版)
    5. 图片索引及版权说明
    6. 人名索引
[1]Acemoglu,Daron/James A.Robinson:Warum Nationen scheitern. Die Ursprünge von Macht,Wohlstand und Armut. Frankfurt a.M.2013. [2]Alter,Peter:Nationalismus. Frankfurt a.M.1985. [3]Amelunxen,Clemens:Der Clan Napoleons. Eine Familie im Schatten des Imperators. Berlin 1995. [4]Anderegg,Paul:Metternichs Urteil über die politischen Verhältnisse Englands. Diss.Bern.Wien 1954. [5]Anderson,Benedict:Imagined Communities. Reflections on the Origin and Spread of Nationalism. London,New York 132003. [6]Andreas,Willi:Das Zeitalter Napoleons und die Erhebung der Völker. Heidelberg 1955. [7]Angermeier,Heinz:Das Alte Reich in der deutschen Geschichte. Studien über Kontinuitäten und Zäsuren. München 1991. [8]Anton,Annette C.:Authentizität als Fiktion. Briefkultur im 18.und 19. Jahrhundert. Stuttgart,Weimar 1995. [9]Ara,Angelo:Il problema delle nazionalità in Austria da Metternich al dualismo,in:Rivista Storica Italiana,Bd.116(2004),409-473. [10]Arco-Husslein,Agnes/Sabine Grabner,Werner Telesko,Hg.:Europa in Wien. Der Wiener Kongress 1814/15. Wien 2015. [11]Aretin,Karl Otmar von:Das Alte Reich 1648-1806.4 Bde. Stuttgart 1993-2000. [12]Aretin,Karl Otmar von:Heiliges Römisches Reich 1776-1806. Reichsverfassung und Staatssouveränität.2 Teile. Wiesbaden 1967. [13]Aretin,Karl Otmar von:Vom Deutschen Reich zum Deutschen Bund. Göttingen 1993. [14]Arndt,Johannes:Das niederrheinisch-westfälische Reichsgrafenkollegium und seine Mitglieder(1653-1806). Mainz 1991. [15]Arnold-Baker,Charles:The Companion to British History. Tunbridge Wells 1996. [16]Asch,Ronald G.:Europäischer Adel in der Frühen Neuzeit. Wien 2008. [17]Asche,Martin,u.a.,Hg.:Was vom Alten Reiche blieb. Deutungen,Institutionen und Bilder des frühneuzeitlichen Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation im 19.u.20. Jahrhundert. München 2011. [18]Auernheimer,Raoul:Prince Metternich:Statesman and Lover. New York 1940;dt:Staatsmann und Kavalier,1947,1972,1977. [19]Austensen,Roy A.:Felix Schwarzenberg:«Realpolitiker» oder Metternichian?The evidence of the Dresden conference,in:Mitteilungen des Österreichischen Staatsarchivs 30(1977),97-118. [20]Autin,Jean:La duchesse d’Abrantès. Paris 1991. [21]Bauer,Franz J.:Das‹lange›19. Jahrhundert. Profil einer Epoche. Stuttgart 2004. [22]Bauer,Gerhard/Gorch Pieken,Matthias Rogg,Militärhistor. Museum,Hg.:Blutige Romantik. 200 Jahre Befreiungskriege. 2 Bde. 2013. [23]Baumgart,Winfried:Europäisches Konzert und nationale Bewegung. Internatinale Beziehungen 1830-1878. Paderborn u.a. 1999(=Handbuch der Geschichte der Internationalen Beziehungen Bd.6). [24]Bayly,Christopher A.:Die Geburt der modernen Welt. Eine Globalgeschichte. 1780-1914. Frankfurt a.M.u.a.2006(amerik.Ausg.Malden,MA 2004). [25]Beck,Ulrich/Marin Mulsow,Hg.:Vergangenheit und Zukunft der Moderne. Berlin 2014. [26]Beer,Adolf:Fürst Clemens Metternich. Leipzig 1877=Rudolf Gottschall:Der neue Plutarch,Teil 5,255-397. [27]Beer,Adolf:Metternich und die Entstehung des Zollvereins=Zs. f.d.gesamte Staatswissenschaft Bd.49,2(1893),316-320. [28]Beer,Adolf:Zehn Jahre österreichischer Politik:1801-1810. Leipzig 1877. [29]Beidtel,Ignaz:Geschichte der österreichischen Staatsverwaltung. 1740-1848. Bd.2:1792-1848. Innsbruck 1898. [30]Benl,Rudolf,Hg.:Der Erfurter Fürstenkongress 1808. Hintergründe,Ablauf,Wirkung. Erfurt 2008. [31]Berg,Ursula:Niklas Vogt(1756-1836). Stuttgart 1992. [32]Bergeron,Louis,u.a.Hg:Das Zeitalter der europäischen Revolution. 1780-1848. Frankfurt a.M. 1969=Fischer Weltgeschichte Bd.26. [33]Berglar,Peter:Metternich:«Kutscher Europas-Arzt der Revolutionen». Göttingen 1973. [34]Bertier de Sauvigny:Metternich et son temps. Paris 1959,1986;dt. München 1996. [35]Béthouart,Antoine:Metternich et l’Europe. Paris 1979. [36]Bettelheim,Anton:Balzacs Begegnung mit Metternich. Ein biographisches Blatt. Wien 1912(=Neue Freie Presse 2./3.August 1912). [37]Beutner,Eduard:«Metternich und seine elende Umgebung». Strategien der Satire auf Exponenten des‹Systems›bei Franz Grillparzer im Vorfeld von 1848,in:Hubert Lengauer u. Primus Heinz Kucher,Hg.:Bewegung im Reich der Immobilität. Bevolutionen in der Habsburgermonarchie 1848-1849. Literarisch-publizistische Auseinandersetzungen. Wien,Köln,Weimar 2001,67-75. [38]Bew,John:Castlereagh. The Biography of a Statemann. London 2011,Paperback 2014. [39]Bibl,Viktor:Erzherzog Karl. Ein beharrlicher Kämpfer für Deutschlands Ehre. Wien,Leipzig 1942. [40]Bibl,Viktor:Kaiser Franz. Der letzte römisch-deutsche Kaiser. Leipzig,Wien 1938. [41]Bibl,Viktor:Metternich. Der Dämon Österreichs. Leipzig,Wien 1936. [42]Billinger,Robert D.:Metternich and the German Question. States’Rights and Federal Duties,1820-1934. London,Toronto 1991. [43]Billinger,Robert D.:They sing the best songs badly:Metternich,Frederick William Ⅳ,and the German confederation during the war scare of 1840-41,in:Helmut Rumpler,Hg.:Deutscher Bund und deutsche Frage 1815-1866. Europäische Ordnung,deutsche Politik und gesellschaftlicher Wandel im Zeitalter der bürgerlich-nationalen Emanzipation. Wien,München 1990,94-113. [44]Binder,Wilhelm:Fürst Clemens Metternich und sein Zeit-Alter. Eine geschichtlich-biographische Darstellung. Ludwigsburg 1836,31845. [45]Bitterauf,Theodor:Geschichte des Rheinbundes und der Untergang des alten Reiches. München 1905. [46]Blank,Isabella:Der bestrafte König?Die Sächsische Frage 1813-1815. Diss. phil. Heidelberg 2013. [47]Blanning,Tim/Hagen Schulze,Hg.:Unity and Diversity in European Culture c.1800. Oxford,New York 2006 [48]Blanning,Timothy Charles William:Das Alte Europa 1660-1789. Kultur der Macht und Macht der Kultur. Darmstadt 2006. [49]Blanning,Timothy Charles William:Reform and Revolution in Mainz 1743-1803. London,New York 1974. [50]Blanning,Timothy Charles William:The French Revolution in Germany. Occupation and Resistance in the Rhineland 1792-1802. Oxford 1983. [51]Blanning,Timothy Charles William:The French Revolutionary Wars 1787-1802. London(u.a.)1996. [52]Bleyer,Alexandra:Auf gegen Napoleon!Mythos Volks kriege. Darmstadt 2013. [53]Bleyer,Alexandra:Das System Metternich. Die Neuordnung Europas nach Napoleon. Darmstadt 2014. [54]Blisch,Bernd:Friedrich Carl Joseph von Erthal(1774-1802). Erzbischof-Kurfürst-Erzkanzler. Studien zum Kurmainzer Politik am Ausgang des Alten Reiches. Frankfurt a.M.(u.a.)2005. [55]Bock,Andreas:Terrorismus. Paderborn 2009. [56]Bödeker,Hans Erich,Hg.:Biographie schreiben. Göttingen 2003. [57]Botzenhart,Manfred:Metternichs Pariser Botschafterzeit,Münster 1967. [58]Bourke,Eoind:Moritz Hartmann,Bohemia and the Metternich System,in:Goethe im Vormärz. Hg.v.Detlev Kopp u.Hans-Martin Kruckis=Forum Vormärz Forschung,Jb.9(2003),353-371. [59]Brandt,Hartwig,Hg.:Restauration und Frühliberalismus. 1814-1840. Darmstadt 1979. [60]Breitenstein,Hans:Metternich und Consalvi. Das Bündnis von Thron und Altar(1815-1823). Diss.masch.Wien 1959. [61]Broemser,Ferdinand:Zur Geschichte der Familien Metternich mit den drei Muscheln und mit dem Löwenwappen bis zum Jahr 1700. Andernach 1988. [62]Brühl,Clemens:Die Sagan. Das Leben der Herzogin Wilhelmine von Sagan,Prinzessin von Kurland. Berlin 1941. [63]Brugger,Eveline,u.a.,Hg.:Geschichte der Juden in Österreich. Wien 2006. [64]Buchmann,Bertrand Michael:Das Dilemma des Konservativismus in der beginnenden Moderne. Die Zeit des Neoabsolutismus. In:Rill,Konservatismus,89-108. [65]Burgdorf,Wolfgang:Ein Weltbild verliert seine Welt. Der Untergang des Alten Reiches und die Generation 1806. München 2006. [66]Budil,Ivo/Miroslav Šedivý,Hg.:Metternich & jeho doba. Pilsen 2009. [67]Büsch,Otto,Hg.:Handbuch der preußischen Geschichte. Bd.2:Das 19. Jahrhundert und Große Themen der Geschichte Preußens. Berlin,New York 1992. [68]Buschmann,Nikolaus/Dieter Langewiesche,Hg.:Der Krieg in den Gründungsmythen europäischer Nationen und der USA. Frankfurt a.M.,New York 2003. [69]Büssem,Eberhard:Die Karlsbader Beschlüsse von 1819. Die endgültige Stabilisierung der restaurativen Politik im Deutschen Bund nach dem Wiener Kongress von 1814/15.München 1972. [70]Carl,Horst:Erinnerungsbruch als Bedingung der Moderne?Tradition und bewusste Neuorientierung bei Hof und Zeremoniell nach 1806,in:Klinger u.a.,Das Jahr 1806,169-184. [71]Cartland,Barbara:Metternich,the passionate diplomat. London 1964. [72]Castelot,André:Talleyrand ou le cynisme. Paris 1980. [73]Cecil,Algernon:Metternich 1773-1859. A study of his period and personality. London 1933,31947. [74]Cerman,Ivo/Luboš Velek,Hg.:Adel und Wirtschaft. Lebensunterhalt der Adeligen in der Moderne. München 2009. [75]Cerman,Ivo/Luboš Velek,Hg.:Adelige Ausbildung. Die Herausforderung der Aufklärung und die Folgen. München 2006. [76]Cerman,Markus/Hermann Zeitlhofer,Hg.:Soziale Strukturen in Böhmen. Ein regionaler Vergleich von Wirtschaft und Gesellschaft in Gutsherrschaften,16.-19. Jahrhundert. Wien 2002. [77]Chvojka,Michal:Josef Graf Sedlnitzky als Präsident der Polizei-und Zensurhofstelle in Wien(1817-1848). Ein Beitrag zur Geschichte der Staatspolizei in der Habsburgermonarchie. Frankfurt a.M. 2010. [78]Clausewitz,Carl von:Vom Kriege. Teil 1.Berlin 1832. [79]Clewing,Konrad/Oliver Jens Schmitt,Hg.:Geschichte Südosteuropas vom frühen Mittelalter bis zur Gegenwart. Regensburg 2011. [80]Cobden,John:The Life of Richard Cobden.2 Bde. London 1908. [81]Conze,Eckart/Monika Wienfort,Hg.:Adel und Moderne. Deutschland im europäischen Vergleich im 19.und 20. Jahrhundert. Köln 2004. [82]Coons,Ronald E.:Metternich and the Lloyd Austriaco,in:Mitteilungen des Österreichischen Staatsarchivs 30(1977),49-66. [83]Corti,Egon Conte:Metternich und die Frauen.2 Bde. Zürich 1948/49. [84]Cromwell,Judith Lissauer:Dorothea Lieven. A Russian Princess in London and Paris. 1785-1857. Jefferson,NC 2007. [85]Cwik,Christian:Die amerikanische Dimension des Wiener Kongresses,in:Just,Wiener Kongress,120-145. [86]Dann,Otto,Hg.:Die deutsche Nation. Geschichte,Probleme,Perspektiven. Greifswald 1994. [87]Dann,Otto:The Invention of National Languages,in:Blanning/Schulze,Hg.,Unity and Diversity,121-133. [88]Dard,Émile:Les Mémoires de Caulaincourt,in:Revue d’histoire diplomatique,47.Jg.(1933),368-453. [89]Dard,Émile:Napoleon und Talleyrand. Berlin 1938. [90]Darwin,John:Der imperiale Traum. Die Globalgeschichte großer Reiche 1400-2000. Frankfurt a.M.,New York 2010. [91]Darwin,John:Das unvollendete Weltreich. Aufstieg und Niedergang des Britischen Empire. 1600-1997. Frankfurt a.M.,New York 2013. [92]Daum,Werner:Oszillationen des Gemeingeistes. Öffentlichkeit,Buchhandel und Kommunikation in der Revolution des Königreichs beider Sizilien 1820/21. Köln 2005. [93]De Luca Editori d’Arte,Hg.:Il Palazzo d’Invemo di Villa Metternich a Vienna. Uno Scrigno Crisoelefantino.Hg.v.Anna Gramiccia. Rom 2007. [94]Demel,Walter/Sylvia Schraut:Der deutsche Adel. Lebensformen und Geschichte. München 2014. [95]Demelić,Vera von:Fürst Metternich und der Uebertritt des Herzogs Karl Ⅱ. von Lucca zum Protestantismus(Deutsche Revue Dezember 1907). [96]Doering-Manteuffel,Anselm:Die deutsche Frage und das europäische Staatensystem 1815-1871. München 1993. [97]Doering-Manteuffel,Anselm:Vom Wiener Kongreß bis zur Pariser Konferenz. England,die deutsche Frage und das europäische Mächtesystem 1815-1856. Göttingen 1991. [98]Dortiguier,Pierre:Metternich,le Taureau Blanc. De la philosophie politique du Prince-Chancelier,in:L’Autriche et l’idée d’Europe,hg.v.Michel Reffet. Dijon 1997,243-258. [99]Dowe,Dieter u.a.,Hg.:Europa 1848. Revolution und Reform. Bonn 1998. [100]Droysen,Johann Gustav:Historik. Vorlesungen über Enzyklopädie und Methodologie der Geschichte,hg.v.Rudolf Hübner. Darmstadt 1974. [101]Duchhardt,Heinz:Frieden im Europa der Vormoderne. Ausgewählte Aufsätze 1979-2011,hg.v.Martin Espenhorst. Paderborn u.a.2012. [102]Duchhardt,Heinz:Stein. Eine Biographie. Münster 2007. [103]Duchhardt,Heinz:Der Wiener Kongress. Die Neugestaltung Europas 1814/15. München 2013. [104]Duchkowitsch,Wolfgang:Beschattet und gejagt vom Kanzler Metternich. Österreichische Publizisten im deutschen Exil,in:Markus Behmer,Hg.:Deutsche Publizistik im Exil 1933 bis 1945. Personen-Positionen-Perspektiven. Münster 2000,31-45. [105]Dumont,Franz:Die Mainzer Republik von 1792/93. Alzey 1982. [106]Ebert,Sabine:1815.Blut,Frieden. Roman. München 2015. [107]Echternkamp,Jörg:Der Aufstieg des deutschen Nationalismus(1770-1840). Frankfurt a.M.,New York 1998. [108]Eigenwill,Reinhardt:Wiederherstellung des europäischen Gleichgewichts. Das Zusammentreffen Napoleons Ⅰ. mit Metternich im Sommer 1813,in:Dresdner Hefte,23.Jg.,Heft 83(2005),45-50. [109]Eimer,Manfred:Die politischen Verhältnisse und Bewegungen in Straßburg im Elsaß im Jahre 1789. Straßburg 1897. [110]Endres,Rudolf:Lieber Sauhirt in der Türkei als Standesherr in Württemberg,in:Alte Klöster-Neue Herrren. Die Säkularisation im deutschen Südwesten 1803,Bd.2. Sigmaringen 2003,837-856. [111]Erbe,Günter:Dorothea Herzogin von Sagan(1793-1862). Eine deutsch-französische Karriere. Köln,Weimar 2009. [112]Erbe,Günter:Wilhelmine von Sagan(1781-1839),in:Schlesische Lebensbilder 9(2007),229-239. [113]Erbe,Michael:Revolutionäre Erschütterung und erneuertes Gleichgewicht. Internationale Beziehungen 1785-1830. Paderborn u.a.2004(=Handbuch der Geschichte der Internationalen Beziehungen Bd.5). [114]Externbrink,Sven:Kulturtransfer,Internationale Beziehungen und die «Generation Metternich» zwischen Französischer Revolution,Restauration und Revolution von 1848,in:Pyta,Das europäische Konzert,59-78. [115]Evans,Richard:Nipperdeys Neunzehntes Jahrhundert,in:GG 20(1994),119-139. [116]Fahrmeir,Andreas:Revolutionen und Reformen. Europa 1789-1850. München 2010. [117]Fehrenbach,Elisabeth,Hg.:Adel und Bürgerum in Deutschland. 1770-1848. München 1994. [118]Fink,Humbert:Metternich. Staatsmann,Spieler,Kavalier,München 1989,1993. [119]Fischer,Bernhard:Johann Friedrich Cotta. Verleger-Entrepreneur-Politiker. Göttingen 2014. [120]Fischer,Wolfram,u.a.,Hg.:Handbuch der europäischen Wirtschafts-und Sozialgeschichte. Bd.4. Stuttgart 1993(darin:Alte Maße und Gewichte in Europa). [121]Förderverein«Historisches Torhaus zu Markkleeberg 1813»,Hg.:1813. Kampffür Europa. Die Österreicher in der Völkerschlacht bei Leipzig. Markkleeberg 2013. [122]Forgó,Hannelore:Fürst Richard Metternich. Diss. masch. Wien 1966(mit genealogischer Karte der Nachfahren). [123]Fournier,August:Der Congress von Châtillon. Die Politik im Kriege von 1814. Wien,Prag 1900. [124]Fournier,August:Gentz und Cobenzl. Geschichte der österreichischen Diplomatie in den Jahren 1801-1805. Wien 1880. [125]Fournier,August:Julie von Krüdener,in:Fournier,Historische Studien und Skizzen. Prag,Leipzig 1885,331-348. [126]Fournier,August:Napoleon Ⅰ.,hg.v.Theophile Sauvageot.3 Bde. Essen 1996(Ndr.). [127]Frie,Ewald:Friedrich August Ludwig von der Marwitz. 1777-1837. Biographien[!]eines Preußen. Paderborn u.a.2001. [128]Friese,Johannes:Neue Vaterländische Geschichte der Stadt Straßburg Bd.5. Straßburg 1801. [129]Frohmann,Inge:Das Bild Metternichs in der deutschen Geschichtsliteratur mit besonderer Berücksichtigung der Biographien. Diss. masch. Graz 1954. [130]Furlani,Silvio:L’Austria e la questione Carignano alla vigilia del Congresso di Verone,in:Bollettino Storico-Bibliografico Subalpino 58(1960),116-153. [131]Füssel,Marian:Der Siebenjährige Krieg-Ein Weltkrieg im 18. Jahrhundert. München 2013. [132]Gall,Lothar,Hg.:1848. Aufbruch zur Freiheit. Berlin 1998. [133]Gall,Lothar:Die Nationalisierung Europas seit der Französischen Revolution,in:Dieter Hein u.a.,Hg.:Lothar Gall. Bürgertum,liberate Bewegung und Nation. Ausgewählte Aufsätze. München 1996,205-216. [134]Gall,Lothar:Wilhelm von Humboldt. Ein Preuße von Welt. Berlin 2011. [135]Gash,Norman:Aristocracy and People-Britain,1815-1866. London 1979. [136]Gehler,Michael,u.a.,Hg.:Ungleiche Partner?Österreich und Deutschland im 19.und 20. Jahrhundert. Stuttgart 1996. [137]Geisthövel,Alexa:Restauration und Vormärz. 1815-1847. Paderborn u.a.2008. [138]Gersmann,Gudrun:Der Schatten des toten Königs. Zur Debatte um die Régicides in der Restauration,in:Gudrun Gersmann,Hubertus Kohle,Hg.:Frankreich 1815-1830. Trauma oder Utopie?Die Gesellschaft der Restauration und das Erbe der Revolution. Stuttgart 1993,41-59. [139]Gervinus,Georg Gottfried:Einleitung in die Geschichte des neunzehnten Jahrhunderts. Leipzig 1853. [140]Giese,Ursula:Studie zur Geschichte der Pressegesetzgebung,der Zensur und des Zeitungswesens im frühen Vormärz,in:Archiv für Geschichte des Buchwesens. Bd.6(1966),342-546. [141]Godsey,William D.:Das Habsburgerreich während der Napoleonischen Kriege und des Wiener Kongresses,in:Husslein-Arco,Europa in Wien,29-35. [142]Gollwitzer,Heinz:Die Standesherren. Ein Beitrag zur deutschen Sozialgeschichte. Göttingen 21964. [143]Griewank,Karl:Der Wiener Kongress und die europäische Restauration 1814/15. Leipzig 21954. [144]Grobauer,Franz Josef:Metternich,der Kutscher Europas,Wien 1959;1961:Ein Kämpfer für Europa. [145]Gruner,Wolf D.:Der Deutsche Bund. 1815-1866. München 2012. [146]Gruner,Wolf D.:Die deutsche Frage. Ein Problem der europäischen Geschichte seit 1800. München 1985. [147]Gruner,Wolf D.:Der Wiener Kongress 1814/15. Stuttgart 2014. [148]Grunwald,Constantin:La vie de Metternich,Paris 1938. [149]Haas,Arthur G.:Metternich,reorganization and nationality 1813-1818. A story of foresight and frustration in the rebuilding of the Austrian Empire. Wiesbaden 1963. [150]Hachtmann,Rüdiger:Hinabgestiegen von den Barrikaden?Revolutionäre und gegenrevolutionäre Gewalt 1848/49,in:Neithard Bulst u.a.,Hg.:Gewalt im politischen Raum. Fallanalysen vom Spätmittelalter bis ins 20. Jahrhundert. Frankfurt a.M.2008,134-163. [151]Haefs,Wilhelm/York-Gothart Mix,Hg.:Zensur im Jahrhundert der Aufklärung. Geschichte-Theorie-Praxis. Göttingen 2007. [152]Hafner,D.L.:Castlereagh,the Balance of Power,and‹Non-Intervention›,in:The Australian journal of politics and history 26(1980),71-84. [153]Hahn,Hans-Werner/Helmut Berding:Reformen,Restauration und Revolution. 1806-1848/49. Stuttgart 2010(=Gebhardt Bd.14). [154]Hahn,Hans-Werner:Wirtschaftspolitische Offensive mit deutschlandpolitischem Langzeiteffekt?Der Zollverein von 1834 in preußischer Perspektive,in:Gehler,Ungleiche Partner,95-111. [155]Hamm,Margot,u.a.,Hg.:Napoleon und Bayern. Katalog zur Bayerischen Landesausstellung 2015. Augsburg 2015. [156]Hantsch,Hugo:Metternich und das Nationalitätenproblem,in:Der Donauraum. Zeitschrift des Institutes für den Donauraum und Mitteleuropa. Bd.11(1966),51-63. [157]Hardtwig,Wolfgang:Vormärz. Der monarchische Staat und das Bürgertum. München 1985. [158]Hartau,Friedrich:Clemens Fürst von Metternich in Selbstzeugnissen und Bilddokumenten,Reinbek bei Hamburg 1977. [159]Hartmann,Peter C./Florian Schuller,Hg.:Das Heilige Römische Reich und sein Ende 1806. Zäsur in der deutschen und europäischen Geschichte. Regensburg 2006. [160]Hattenhauer,Christian:Wahl und Krönung Franz Ⅱ. AD 1792. Frankfurt a.M.1995. [161]Häusler,Wolfgang:«Krieg ist das Losungswort!Sieg!Und so tönt es fort!»Deutsche und Österreicher für,mit und gegen Napoleon Bonaparte,in:Stadtgeschichtliches Museum,Helden nach Maß,37-46. [162]Häusler,Wolfgang:Politische und soziale Probleme des Vormärz in den Dichtungen Karl Becks,in:Hubert Lengauer u. Primus Heinz Kucher,Hg.:Bewegung im Reich der Immobilität. Revolutionen in der Habsburgermonarchie 1848-1849. Literarisch-publizistische Auseinandersetzungen. Wien,Köln,Weimar 2001,266-298. [163]Heigel,Carl Theodor:Ludwig Ⅰ.,König von Bayern. Leipzig 1872. [164]Heigel,Karl Theodor von:Das Manifest des Herzogs von Braunschweig vom 25. Juli 1792,in:Ders.:Neue geschichtliche Essays. München 1902,138-184. [165]Helfert,Joseph Alexander Freiherr von:Kaiser Franz und die europäischen Befreiungskriege gegen Napoleon Ⅰ. Wien 1867. [166]Helfert,Joseph Alexander Freiherr von:Maria Louise,Erzherzogin von Oesterreich,Kaiserin der Franzosen. Wien 1873. [167]Herman,Arthur:Metternich,New York 1932. [168]Herre,Franz:Metternich:Staatsmann des Frie dens,Köln 1983. [169]Heydemann,Günther:Carl Ludwig Sand. Die Tat als Attentat. Hof 1985. [170]Heydemann,Günther:Konstitution gegen Revolution. Die britische Deutschland-und Italienpolitik 1815-1848. Göttingen,Zürich 1995. [171]Heyden-Rynsch,Verena von der:Europäische Salons. Höhepunkte einer versunkenen weiblichen Kultur. Düsseldorf,Zürich 1992,Darmstadt 31993. [172]Hilbert,Wilfried:Metternich était-il un Européen?In:Synthèses. Revue Internationale. Brüssel 19(1964),432-441. [173]Hill,John H.:Thunder on the Danube:Napoleon’s Defeat of the Habsburg. Bd.Ⅰ.(E-Book)2014. [174]Himmelein,Volker/Hans Ulrich Rudolf,Hg.:Alte Klöster,neue Herren. Die Säkularisation im deutschen Südwesten. Bde.1 u.2,1-2. Ostfildern 2003. [175]Hirschfeld[Gustav]:Fürst Metternich und Herzog Ernst Ⅰ. von Sachsen-Coburg und Gotha. Coburg 1929. [176]Höbelt,Lothar:Die Konservativen Alt-Österreichs 1848 bis 1918. Parteien und Politik,in:Rill,Konservativismus,109-152. [177]Hobsbawm,Eric,u.a.,Hg.:The Invention of Tradition. Cambridge 112003. [178]Hobsbawm,Eric J.:Nationen und Nationalismus. Mythos und Realität. Frankfurt a.M.,New York 2004. [179]Hoefer,Frank Thomas:Pressepolitik und Polizeistaat Metternichs. Die Überwachung von Presse und politischer Öffentlichkeit in Deutschland und den Nachbarstaaten durch das Mainzer Informationsbüro(1833-1848). München 1983. [180]Hoffmann,Gabriele:Die Eisfestung. Hamburg im kalten Griff Napoleons. München 2012. [181]Hofschröer,Peter:1813. Die Napoleonischen Befreiungskriege. Großgörschen(Lützen),Bautzen,Leipzig. Königswinter 2013(engl. Originalausg. in 2 Teilen 1993/2001). [182]Hormayr,Josef von:Kaiser Franz und Metternich. Leipzig 1848. [183]Huber,Ernst Rudolf:Deutsche Verfassungsgeschichte seit 1789. Bde.1-3. Stuttgart 1960-1963. Ndr.1975. [184]Hüffer,Hermann:Diplomatische Verhandlungen aus der Zeit der französischen Revolution. 1. Bd. u. Ergbd.:Oestreich und Preußen gegenüber der französischen Revolution bis zum Abschluss des Friedens von Campo Formio. Bonn 1868/69. [185]Hüffer,Hermann:Diplomatische Verhandlungen aus der Zeit der französischen Revolution. Bd.2,1-2:Der rastatter Congreß und die zweite Coalition. Bonn 1878/79. [186]Hundt,Michael:Die Mindermächtigen deutschen Staaten auf dem Wiener Kongress. Mainz 1996. [187]Hunecke,Volker:Napoleon. Das Scheitern eines guten Diktators. Paderborn u.a.2011. [188]Hurd,Douglas:Choose Your Weapons. The British Foreign Secretary. London 2010. [189]Husslein-Arco,u.a.,Hg.:Europa in Wien. Der Wiener Kongress 1814/15. Wien 2015. [190]Jaeger,Friedrich/Jörn Rüsen:Geschichte des Historismus. Eine Einführung. München 1992. [191]Jansen,Christian:«Revolution»-«Realismus»-«Realpolitik». Der nachrevolutionäre Paradigmenwechsel in den 1850er Jaharen im deutschen oppositionellen Diskurs und sein historischer Kontext,in:Kurt Bayertz u.a.,Hg.:Weltanschauung,Philosophie und Naturwissenschaft im 19. Jahrhundert. Band 1:Der Materialismus-Streit. Hamburg 2007,223-259. [192]Jansen,Christian:Der schwierige Weg zur Realpolitik. Liberale und Demokraten zwischen Paulskirche und Erfurter Union,in:Gunther Mai,Hg.:Die Erfurter Union und das Erfurter Unionsparlament 1850. Köln,Weimar,Wien 2000,341-368. [193]Jœrgensen,Sven Aage/Klaus Bohnen,Per Œhrgaard:Aufklärung,Sturm und Drang,frühe Klassik. 1740-1789. München 1990(=De Boor/Newald Bd.4). [194]Johnson,Paul:The Birth of the Modern. World Society 1815-1830. New York 1991. [195]Judt,Tony/Denis Lacorne,Hg.:Language,Nation,and State. Identity Politics in a Multilingual Age. New York 2004. [196]Juhel,Pierre O.:1813-das Jahr eines Weltkriegs?In:Gerhard Bauer,u.a.,Hg.:Blutige Romantik. 200 Jahre Befreiungskriege. Essayband. Dresden 2013,40-51. [197]Just,Thomas Wolfgang,u.a.,Hg.:Der Wiener Kongress. Die Erfindung Europas,Wien 2014. [198]Kadletz-Schöffel,Hedwig/Karl Kadletz:Metternich(1773-1859)und die Geowissenschaften,in:Geschichte der Erdwissenschaften in Österreich. Berichte der Geologischen Bundesanstalt Bd.51(2000),49-52. [199]Kadletz-Schöffel,Hedwig:Metternich und die Wissenschaften. Wien 1992. [200]Kaernbach,Andreas:Bismarcks Konzepte zur Reform des Deutschen Bundes. Zur Kontinuität der Politik Bismarcks und Preußens in der deutschen Frage. Göttingen 1991. [201]Kammerer,Frithjof:Die Pressepolitik Metternichs. Versuch einer Gesamtdarstellung. Diss. masch. Wien 1958. [202]Kann,Robert A.:Geschichte des Habsburgerreiches 1526 bis 1918. Wien,Köln 1990. [203]Kerchnawe,Hugo/Alois Veltzé:Feldmarschall Karl Fürst zu Schwarzenberg,der Führer der Verbündeten in den Befreiungskriegen. Wien,Leipzig 1913. [204]King,David:Vienna 1814. New York 2008. Dt. Ausgabe München 2014. [205]Kissinger,Henry Alfred:A World restored:Metternich,Castlereagh and the problems of peace,1812-22. London 1957;dt.:Großmacht Diplomatie:von der Staatskunst Castlereaghs und Metternichs. Düsseldorf,Wien 1962. [206]Klinger,Andreas/Hans-Werner Hahn,Georg Schmidt,Hg.:Das Jahr 1806 im europäischen Kontext. Balance,Hegemonie und politische Kulturen. Köln u.a.2008. [207]Klueting,Harm:Die Lehre von der Macht der Staaten. Das außerpolitische Machtproblem in der «politischen Wissenschaft» und in der praktischen Politik im 18. Jahrhundert. Berlin 1986. [208]Kohler,J.C.:Die staatsrechtlichen Verhältnisse des mittelbar gewordenen vormals reichsständischen Adels in Deutschland. Sulzbach 1844. [209]Knöbl,Wolfgang:Die Kontingenz der Moderne. Wege in Europa,Asien und Amerika. Frankfurt a.M.2007. [210]Koch,Christoph Wilhelm:Gemählde[!]der Revolutionen in Europa:seit dem Umsturze des Römischen Kaiserthums im Occident bis auf unsere Zeiten.3 Bde. Berlin 1807/1807/1809. [211]Koll,Johannes:‹Die belgische Nation›. Patriotismus und Nationalbewusstsein in den Südlichen Niederlanden im späten 18. Jahrhundert. Münster(u.a.)2003. [212]Koselleck,Reinhart:Einleitung,in:Geschichtliche Grundbegriffe. Bd.1. Stuttgart 1972,ⅩⅢ-ⅩⅩⅦ. [213]Koselleck,Reinhart:Kap.7-10[1815-1847],in:Louis Bergeron,Hg.:Das Zeitalter der europäischen Revolution 1780-1848. Frankfurt a.M.1969. [214]Kraehe,Enno Edward,Hg.:The Metternich Controversy. New York u.a.1971. [215]Kraehe,Enno Edward:Metternich’s German policy.2 Bde. Princeton,N.J.1963/83. [216]Kraus,Hans-Christof:Die politische Romantik in Wien. Friedrich Schlegel und Adam Muller,in:Rill,Konservativismus,35-70. [217]Kronenbitter,Günther:Friedrich von Gentz und Metternich,in:Rill,Konservativismus,71-88. [218]Kronenbitter,Günther:Wort und Macht. Friedrich Gentz als politischer Schriftsteller. Berlin 1994. [219]Kuhn,Axel/Schweigard,Jörg:Freiheit oder Tod!Die deutsche Studentenbewegung zur Zeit der Französischen Revolution. Köln(u.a.)2005. [220]Kuster,Thomas:Die Italienreise Kaiser Franz’Ⅰ. von Österreich 1819,in:Römische Historische Mitteilungen 46(2004),305-334. [221]Lachenicht,Susanne:Information und Propaganda. Die Presse deutscher Jakobiner im Elsaß(1791-1800). München 2004. [222]Landesmuseum Württemberg,Hg.:Im Glanz der Zaren. Die Romanows,Württemberg und Europa. Ulm 2013. [223]Langewiesche,Dieter:Kongress-Europa. Der Wiener Kongress und die internationale Ordnung im 19. Jahrhundert,in:Just,Wiener Kongress,14-35. [224]Langewiesche,Dieter:Die Monarchie im Jahrhundert Europas. Selbstbehauptung durch Wandel im 19. Jahrhundert. Heidelberg 2013. [225]Langewiesche,Dieter:Nation,nationale Bewegung,Nationalstaat in den europäischen Revolutionen von 1848. Demokratische Hoffnung und Kriegsgefahr,in:ders.:Reich,Nation,Föderation,259-276,311f. [226]Langewiesche,Dieter:Nation,Nationalismus,Nationalstaat in Deutschland und Europa. München 2000. [227]Langewiesche,Dieter:Reich,Nation,Föderation. Deutschland und Europa. München 2008. [228]Langewiesche,Dieter:Zum Wandel sozialer Ordnungen durch Krieg und Revolution:Europa 1848-Wissenserzeugung durch Wissensvermittlung,in:Jörg Baberowski/Gabriele Metzler,Hg.:Gewalträume. soziale Ordnungen im Ausnahmezustand. Frankfurt a.M.,New York 2012,93-134. [229]Lauenberg,Diana Grazia:Die Auswirkungen der Pariser Julirevolution von 1830 auf die Wiener Presse unter Berücksichtigung der absolutistischen Politik des Staatskanzlers Metternich. Diss.masch.Wien 1992. [230]Lechner,Silvester:Gelehrte Kritik und Restauration. Metternichs Wissenschafts-und Pressepolitik und die Wiener «Jahrbücher der Literatur»(1818-1849). Tübingen 1977. [231]Lefebvre,Georges:Napoleon,hg.v.Peter Schöttler. Stuttgart 2003. Originalausg. 1935. [232]Lentz,Thieriy:Le congrès de Vienne. Une refondation de l’Europe. 1814-1815. Paris 2013,dt.2014. [233]Leonhard,Jörn:Bellizismus und Nation. Kriegsdeutung und Nationsbestimmung in Europa und den Vereinigten Staaten 1750-1914. München 2008. [234]Leonhard,Jörn/Ulrike von Hirschhausen,Hg.:Empires und Nationalstaaten im 19. Jahrhundert. Göttingen 22011. [235]Liechtenstern,Joseph Marx v.:Handbuch der neuesten Geographie des Österreichischen Kaiserstaates.3. Teile. Wien 1817/18. [236]Lieven,Dominic:Russland gegen Napoleon. Die Schlacht um Europa. München 2009 Originalausg. London 2009. [237]Linden,Marcel van der:Zur Logik einer Nicht-Entscheidung. Der Wiener Kongress und der Sklavenhandel,in:Just,Wiener Kongress,354-373. [238]Lorenz,Ottokar:Joseph Ⅱ. und die Belgische Revolution. Nach den Papieren des General-Gouverneurs Grafen Murray 1787. Wien 1862. [239]Lutz,Heinrich:Zwischen Habsburg und Preußen. Deutschland 1815-1866. Berlin 1985. [240]Mader,Eric-Oliver:Die letzten «Priester der Gerechtigkeit». Die Auseinandersetzung der letzten Generation von Richtern des Reichskammergerichts mit der Auflösung des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation. Berlin 2005. [241]Magenschab,Hans:Erzherzog Johann. Habsburgs grüner Rebell. München 2002. [242]Malleson,G[eorge]B[ruce]:Life of Prince Metternich,London 1888. [243]Mascilli Migliorini,Luigi:Metternich. L’artefice dell’Europa nata dal Congresso di Vienna. Salerno 2014. [244]Mathy,Helmut:Ein berühmter Student der Mainzer Universität. Die diplomatischen Lehrund Wanderjahre Metternichs,in:Jahrbuch der Vereinigung «Freunde der Universität Mainz»17(1968). [245]Mathy,Helmuth:Die Entlassung des österreichischen Gesandten Franz Georg von Metternich aus Mainz im Jahre 1785=Mainzer Zeitschrift 66(1971)t,73-95. [246]Mathy,Helmut:Franz Georg von Metternicht,der Vater des Staatskanzlers. Meisenheim 1969. [247]Mattern,Pierre:«Kotzebue’s Allgewalt». Literarische Fehde und politisches Attentat. Würzburg 2011. [248]Mattl-Wurm,Sylvia:«La haute volaille de Vienne-Intelligänse und Elegänse». Politisierende Frauen und Frauen der Politik 1814/15,in:Just,Wiener Kongress,338-351. [249]Mayr,Josef Karl:Aufbau und Arbeitsweise des Wiener Kongresses,in:Archivalische Zeitschrift 45(1939),64-127. [250]Mayr,Josef Karl:Geschichte der österreichischen Staatskanzlei im Zeitalter des Fürsten Metternich. Wien 1935=Inventare des Wiener Haus-,Hof-und Staatsarchivs V,2. [251]Mayr,Josef Karl:Metternichs geheimer Briefdienst. Postlogen und Postkurse. Wien 1935=Inventare des Wiener Haus-,Hof-und Staatsarchivs V,1. [252]Mazohl-Wallnig,Brigitte:Österreichischer Verwaltungsstaat und administrative Eliten im Königreich Lombardo-Venetien 1815-1859. Mainz 1993. [253]Mazohl-Wallnig,Brigitte:Das Heilige Römische Reich und die Geburt des modernen Europa. Wien u.a.2005. [254]Mazower,Mark:Die Welt regieren. Eine Idee und ihre Geschichte. München 2013. [255]McGuigan,Dorothy Gies:Metternich,Napoleon und die Herzogin von Sagan. Wien u.a.1975. [256]Meinecke,Friedrich:Weltbürgertum und Nationalstaat,hg.v.Hans Herzfeld. München 1962. [257]Melville,Ralph:Adel und Revolution in Böhmen. Strukturwandel von Herrschaft und Gesellschaft in Österreich um die Mitte des 19. Jahrhunderts. Mainz 1998. [258]Menger,Philipp:Die Heilige Allianz. Religion und Politik bei Alexander Ⅰ.(1801-1825). Stuttgart 2014. [259]Meyer,Arnold Oskar:Fürst Metternich. Berlin 1924(=Einzelschriften zur Politik und Geschichte 5). [260]Mieck,Ilja:Preußen von 1807 bis 1850. Reformen,Restauration und Revolution,in:Büsch,Handbuch,3-292. [261]Mikoletzky,Lorenz:Ferdinand Ⅰ. von Österreich. 1835-1848,in:Schindling,Kaiser der Neuzeit,329-339. [262]Milne,Andrew:Metternich,London 1975. [263]Missoffe,Michel:Metternich 1773-1859. Paris 1959. [264]Mitterer,Karl Anton:Die Rolle Österreichs im Feldzug 1813,in:Förderverein,Kampffür Europa,16-27. [265]Molden,Ernst:Ein österreichischer Kanzler. Der Fürst von Metternich. Leipzig 1917(=Österreichische Bibliothek Nr.27). [266]Möller,Frank:Heinrich von Gagern. Eine Biographie. München 2004. [267]Moritz,Verena/Hannes Leidinger:Der Überwachungsstaat. Polizei,Geheimdienst und Zensur. Der Wiener Kongress und die Kontinuität staatlicher Kontrolle,in:Just,Wiener Kongress,162-179. [268]Mraz,Gerda und Gottfried:Österreichische Profile. Wien,Königstein 1981. [269]Müchler,Günter:1813. Napoleon,Metternich und das weltgeschichtliche Duell von Dresden. Darmstadt 2012. [270]Müller,Jürgen:Der Deutsche Bund 1815-1866. München 2006. [271]Müller,Jürgen:Reichsstädtisches Selbstverständnis,traditionales Bürgerrecht und staatsbürgerliche Gleichstellung in Speyer vom Ancien Régime zur napoleonischen Zeit,in:Rödel,Volker,Hg.:Die Französische Revolution und die Oberrheinlande(1789-1798). Sigmaringen 1991(Oberrheinische Studien Bd.9),127-146. [272]Münkler,Herfried:Die neuen Kriege. Reinbek 42010. [273]Münkler,Herfried:Imperien. Die Logik der Weltherrschaft—vom Alten Rom bis zu den Vereinigten Staaten. Berlin 52006. [274]Münkler,Herfried:Über den Krieg. Stationen der Kriegsgeschichte im Spiegel ihrer theoretischen Reflexion. Weilerswist 62011. [275]Nenon,Monika:Sophie von La Roches literarische Salongeselligkeit in Koblenz-Ehrenbreitstein 1771-1780,in:The German Quarterly 2002,282-296. [276]Neuhaus,Helmut:Das Reich als Mythos in der neueren Geschichte,in:Helmut Altrichter u.a.,Hg.:Mythen in der Geschichte. Freiburg 2004,293-320. [277]Nicosia,Alessandro,Hg.:1861-2011. Regioni e Testimoninaze d’ltalie.1:I Luoghi. Le Testimoninaze.2:Le Regioni. Rom 2011. [278]Nipperdey,Thomas:Deutsche Geschichte. Bd.1:Bürgerwelt und starker Staat. München 1983. [279]Nipperdey,Thomas:Historismus und Historismuskritik,in:Ders.:Gesellschaft,Kultur,Theorie. Gesammelte Aufsätze zur neueren Geschichte. Göttingen 1976,59-73. [280]Oer,Rudolfine Freiin von:Der Friede von Preßburg. Ein Beitrag zur Diplomatiegeschichte des napoleonischen Zeitalters. Münster 1965. [281]Okey,Robin:The Habsburg Monarchy c. 1765-1918. From Enlightenment to Eclipse. New York 2001. [282]Oncken,Wilhelm:Aus den letzten Monaten des Jahres 1813,in:Historisches Taschenbuch. Leipzig 1883,1-40. [283]Oncken,Wilhelm:Lord Castlereagh und die Ministerconferenz zu Langres am 29. Januar 1814,in:Historisches Taschenbuch. Leipzig 1885,1-52. [284]Oncken,Wilhelm:Oesterreich und Preußen im Befreiungskriege. Urkundliche Aufschlüsse über die politische Geschichte des Jahres 1813. 2 Bde. Berlin 1876/79. [285]Oncken,Wilhelm:Das Zeitalter der Revolution,des Kaiserreiches und der Befreiungskriege. 2 Bde. Berlin 1884/86. [286]Opitz,Claudia u.a.,Hg.:Tugend,Vernunft und Gefühl. Geschlechterdiskurse der Aufklärung und weibliche Lebenswelten. Münster u.a.2000. [287]Osterhammel,Jürgen:Die Verwandlung der Welt. Eine Geschichte des 19. Jahrhunderts. München 2009. [288]Otto,Friedrich:A.J.Hofmann,Präsident des rheinisch-deutschen Nationalkonvents zu Mainz. Seine Sendung nach England in den Jahren 1793,1794,1795 nebst einigen anderen Nachrichten über sein Leben,in:Annalen des Vereins für Nassauische Altertumskunde Bd.29(1897/98),77-92,darin:Rapport:Observations que j’ai faites pendant mon séjour en Engleterre [!],84-89. [289]Ouvrard,Robert:Le Congrès de Vienne(1814-1815). Carnet mondain et éphémérides. Paris 2014. [290]Paléologe,Georges Maurice:Romantisme et diplomatie:Talleyrand,Metternich et Chateaubriand. Paris[1924]. [291]Palmer,Alan:Alexander Ⅰ. Der rätselhafte Zar. Frankfurt a.M.,Berlin 1994. [292]Palmer,Alan Warwick:Metternich. London 1972;1997:councillor of Europe;dt.1977:Metternich. Der Staatsmann Europas. [293]Palmer,Alan:Napoleon in Rußand.1967,dt.Ausg. Frankfurt a.M.1969. [294]Paravicini,Werner:Die ritterlich-höfische Kultur des Mittelalters. München 1994. [295]Petschar,Hans:Altösterreich. Menschen,Länder und Völker in der Habsburgermonarchie. Wien 2011. [296]Pertz,Georg Heinrich:Das Leben des Ministers Freiherrn vom Stein.6 Bde. Berlin 1849-1855. [297]Planert,Ute:Der Mythos vom Befreiungskrieg:Frankreichs Kriege und der deutsche Süden. Alltag,Wahrnehmung,Deutung. 1792-1841. Paderborn 2007. [298]Planert,Ute:Zwischen Alltag,Mentalität und Erinnerungskultur. Erfahrungsgeschichte an der Schwelle zum nationalen Zeitalter,in:Nikolaus Buschman/Horst Carl,Hg.:Die Erfahrung des Krieges. Paderborn u.a.,51-66. [299]Platthaus:1813. Die Völkerschlacht und das Ende der Alten Welt. Berlin 2013. [300]Plischnack,Alfred:«Sie sind alle verrückt und gehören ins Narrenhaus». Österreich und seine Alliierten im Kampf gegen Napoleon 1812/1814,in:Bauer,Blutige Romantik,184-191. [301]Plotho,Carl v.:Der Krieg in Deutschland und Frankreich in den Jahren 1813 und 1814.3. Teil. Berlin 1817. [302]Poole,Steve:The Politics of Regicide in England,1760-1850. Troublesome Subjects. Manchester 2000. [303]Presser,Jacques:Napoleon. Das Leben und die Legende. Zürich 1990. [304]Price,Munro:Napoleon. The End of Glory. Oxford 2014. [305]Pyta,Wolfram,Hg.:Das europäische Mächtekonzert. Friedens-und Sicherheitspolitik vom Wiener Kongress 1815 bis zum Krimkrieg 1853. Köln u.a.2009. [306]Quarg,Gunter:Friedrich Gentz charakterisiert Metternich. Ein biographischer Vergleich aus dem Jahre 1830,in:Mitteilungen des Instituts für Österreichische Geschichte 106(1998),435-439. [307]Radvany,Egon:Metternich’s Projects for Reform in Austria. The Hague 1971. [308]Rauchensteiner,Manfred:Clemens Lothar Fürst Metternich. Das Leben eines Geradlinigen,in:Just,Wiener Kongress,98-119 [309]Raumer,Kurt von/Manfred Botzenhart:Deutsche Geschichte im 19. Jahrhundert. Deutschland um 1800:Krise und Neugestaltung. Von 1789 bis 1815. Wiesbaden 1980. [310]Rauscher,Peter:Staatsbankrott und Machtpolitik. Die österreichischen Finanzen und die Kosten des Wiener Kongresses,in:Just,Wiener Kongress,257-267. [311]Reden-Dohna,Armgard/Ralph Melville,Hg.:Der Adel an der Schwelle des bürgerlichen Zeitalters. 1780-1860. Wiesbaden,Stuttgart 1988. [312]Reinhard,Wolfgang:Geschichte des modernen Staates. München 2007. [313]Reinlein,Tanja:Der Brief als Medium der Empfindsamkeit. Erschriebene Identitäten und Inszenierungspotentiale. Würzburg 2003. [314]Renaud,Theodor:Johann Friedrich Simon,ein Strassburger Pädagog und Demagog(1751-1829),in:Zs.f.d.Gesch.d. Oberrheins 62(1908),449-500. [315]Rieck,Eckhard:Friedrich Koenig und die Erfindung der Schnellpresse. Wege eines Pioniers der modernen Unternehmensgeschichte. Diss.phil. München 2014(im Druck). [316]Rijn,Maaike van/Matthias Ohm,Red.:Im Glanz der Zaren. Die Romanows,Württemberg und Europa. Stuttgart 2013. [317]Rill,Robert u.a.,Hg.:Konservatismus in Österreich. Strömungen,Ideen,Personen und Vereinigungen von den Anfängen bis heute. Graz,Stuttgart 1999. [318]Riotte,Torsten:Hannover in der britischen Politik(1792-1815). Dynastische Verbindung als Element außenpolitischer Entscheidungsprozesse. Münster 2005. [319]Ritzen,Renatus:Der junge Sebastian Brunnder in seinem Verhältnis zu Jean Paul,Anton Günther und Fürst Metternich. Aichach 1927. [320]Rodekamp,Volker,Hg.:Helden nach Maß. 200 Jahre Völkerschlacht. Katalog. Leipzig 2013. [321]Rödel,Volker,Hg.:Die Französische Revolution und die Oberrheinlande(1789-1798). Sigmaringen 1991(Oberrheinische Studien Bd.9). [322]Rohl,Eva-Renate:Metternich und England. Studien zum Urteil des Staatskanzlers über eine konstitutionelle Monarchie. Diss. masch. Wien 1967. [323]Rosenstrauch,Hazel:Congress mit Damen. Europa zu Gast in Wien 1814/1815. Wien 2014. [324]Rosenstrauch,Hazel:Wahlverwandt und ebenbürtig. Caroline und Wilhelm von Humboldt. Frankfurt a.M.2009. [325]Rürup,Reinhard:Deutschland im 19. Jahrhundert. 1815-1871. Göttingen 1984. [326]Rumpler,Helmut:Der Franziszeische Kataster im Kronland Kärnten(1823-1844). Klagenfurt 2013. [327]Rumpler,Helmut/Peter Urbanitsch,Hg.:Die Habsburgermonarchie 1848-1918.9 Bde. Wien 1973-2010;Bd.7,1-2:Verfassung;Bd.8,1-2:Öffentlichkeit;Bd.9,2:Soziale Strukturen. Wien 2000-2010. [328]Rumpler,Helmut:Österreichische Geschichte 1804-1914. Eine Chance für Mitteleuropa. Bürgerliche Emanzipation und Staatsverfall in der Habsburgermonarchie. Wien 1997. [329]Sadek,Martin:Metternichs publizistische und pressepolitische Betätigung im Exil(1848-1852). Diss. masch. Wien 1968. [330]Sandeman,G[eirge]A[melius]C[rawshay]:Metternich. London 1911. [331]Sapper,Theodor:Metternich und das System aus anglo-amerikanischer Sicht. Diss. masch. Wien 1973. [332]Sassen,Sakia:Das Paradox des Nationalen. Territorium,Autorität und Rechte im globalen Zeitalter. Frankfurt a.M.2008. [333]Savoy,Bénédicte:Napoleon und Europa. Traum und Trauma. München u.a.2011. [334]Schaeffer,Franz B.:Metternich,Bielefeld 1933=Monographien zur Weltgeschichte 35. [335]Schallaburg Kulturbetriebsges.m.b.H.,Hg.:Napoleon. Feldherr,Kaiser und Genie. Schallaburg 2009. [336]Schindling,Anton/Walter Ziegler,Hg.:Die Kaiser der Neuzeit. 1519-1918. Heiliges Römisches Reich,Österreich,Deutschland. München 1990. [337]Schiitter,Hanns:Aus Österreichs Vormärz. Ⅰ:Galizien u.Krakau,Ⅱ:Böhmen,Ⅲ.Ungarn,Ⅳ:Niederösterreich. Zürich u.a.1920. [338]Schmidt,Georg:Wandel durch Vernunft. Deutsche Geschichte im 18. Jahrhundert. München 2009. [339]Schmidt-Brentano,Antonio:Österreichs Weg zur Seemacht. Die Marinepolitik Österreichs in der Ära Erzherzog Ferdinand Maximilian(1854-1864),in:Mitteilungen des Österreichischen Staatsarchivs 30(1977),119-152. [340]Schmidt-Weissenfels,Eduard:Fürst Metternich. Geschichte seines Lebens und seiner Zeit.2 Bde. Prag 1859/60 [341]Schneider,Günter:1794-Die Franzosen auf dem Weg zum Rhein. Aachen 2006. [342]Schönpflug,Daniel:Der Weg in die Terreur. Radikalisierung und Konflikte im Straßburger Jakobinerclub(1790-1795). München 2002. [343]Schönpflug,Daniel:Luise von Preußen. Königin der Herzen. München 32010. [344]Scholz,Natalie:Die imaginierte Restauration. Repräsentationen der Monarchie im Frankreich Ludwigs ⅩⅧ. Darmstadt 2006. [345]Schraut,Sylvia:Das Haus Schönborn. Eine Familienbiographie. Katholischer Reichsadel 1640-1840. Paderborn u.a.2005. [346]Schremmer,Bernd:Metternich. Kavalier & Kanzler. Halle 1990. [347]Schroeder,Paul W.:Metternich’s Diplomacy at its Zenith 1820-1823. Austin 1962. [348]Schroeder,Paul W.:The Transformation of European Politics 1763-1848. Oxford 1994. [349]Schüler,Isabella:Franz Anton Graf von Kolowrat-Liebsteinsky(1778-1861). Der Prager Oberstburggraf und Wiener Staats-und Konferenzminister. Diss. phil. München 2014(im Druck). [350]Schütz,Friedrich Wilhelm von/Carl Gustav von Schulz:Geschichte der Kriege in Europa seit dem Jahre 1792,Teil 3. Leipzig 1829. [351]Schulz,Gerhard:Die deutsche Literatur zwischen Französischer Revolution und Restauration. 1:1789-1806. München 22000.2:1806-1830.1989(=De Boor/Newald 7,1-2). [352]Schulz,Matthias:Normen und Praxis. Das Europäische Konzert der Großmächte als Sicherheitsrat. 1815-1860. München 2009. [353]Schulze,Hagen:Staat und Nation in der europäischen Geschichte. München 1994. [354]Schumacher,Annemarie(Bearb.):Clemens Fürst von Metternich und seine Zeit. Aus den Beständen der Stadtbibliothek Koblenz. Koblenz 1973=Veröffentlichungen der Stadtbibliothek Koblenz H.10. [355]Schwarz,Henry F.,Hg.:Metternich the «Coachman of Europe»-Statesman or Evil Genius?Lexington Mass.1962. [356]Schwerin,Claudius v.:Deutsche Rechtsgeschichte. Leipzig,Berlin 1912. [357]Šedivý,Miroslav:Metternich,the Great Powers and the Eastern Question. Pilsen 2013. [358]Šedivý,Miroslav:Metternich and the French Expedition to Algeria(1830),in:Archiv orientální 76(2008),15-37. [359]Ségur-Cabanac:Viktor Graf:Kaiser Ferdinand als Regent und Mensch(Der Vormärz). Wien 1912. [360]Seibt,Gustav:Goethe und Napoleon:eine historische Begegnung. München 2008. [361]Sellin,Volker:Die geraubte Revolution. Der Sturz Napoleons und die Restauration in Europa. Göttingen 2001. [362]Seward,Desmond:Metternich. The first European. New York 1971,dt.:Metternich,der erste Europäer. Zürich 1993. [363]Sheehan,James:German History. 1770-1866. Oxford 1988. [364]Sheehan,James:Kontinent der Gewalt. Europas langer Weg zum Frieden. München 2008. [365]Sieben,Anton:Die Stellung Österreichs zu den braunschweigisch-hannoverschen Angelegenheiten 1822-1830. Diss.masch.Wien 1924. [366]Siemann,Wolfram:«Deutschlands Ruhe,Sicherheit und Ordnung». Die Anfänge der politischen Polizei 1806-1871. Tübingen 1995. [367]Siemann,Wolfram:Die deutsche Revolution von 1848:Einheit der Nation und Zwietracht der Nationalitäten,in:Dann,Die deutsche Nation,24-34. [368]Siemann,Wolfram:Gesellschaft im Aufbruch. Deutschland 1849-1871. Frankfurt a.M.1990. [369]Siemann,Wolfram:Immanuel Kant. Aus so krummem Holz,als woraus der Mensch gemacht ist,kann nichts ganz Gerades gezimmert werden,in:Ein solches Jahrhundert vergißt sich nicht mehr. München 2000,240-244. [370]Siemann,Wolfram:Metternich. Staatsmann zwischen Restauration und Moderne. München 2010,22013. [371]Siemann,Wolfram:Metternich’s Britain. London 2011. [372]Siemann,Wolfram:Vom Staatenbund zum Nationalstaat. Deutschland 1806-1871. München 1995. [373]Siemann,Wolfram:Zensur im Übergang zur Moderne. Die Bedeutung des «langen 19. Jahrhunderts»,in:Haefs,Zensur,357-388. [374]Simon,Christian,Hg.:Basler Frieden 1795. Revolution und Krieg in Europa. Basel 1995. [375]Sked,Alan:Metternich and Austria. An evaluation. Basingstoke 2008. [376]Sked,Alan:Radetzky. Imperial Victor and Military Genius. London,New York 2011. [377]Smith,E.A.:George Ⅳ. New Haven u.a.1999. [378]Späth,Jens:Revolution in Europa 1820-23. Verfassung und Verfassungskultur in den Königreichen Spanien,beider Sizilien und Sardinien-Piemont. Köln 2012. [379]Srbik,Heinrich von:Geist und Geschichte. Vom deutschen Humanismus bis zur Gegenwart. 2 Bde. München,Salzburg 1950/51. [380]Srbik,Heinrich von:Metternich. Der Staatsmann und der Mensch. 2 Bde.,München 1925,Ndr. München 1956;Bd.3:Quellenveröffentlichungen und Literatur. Eine Auswahlübersicht von 1925-1952. München 1954. [381]Srbik,Heinrich von:Vom alten Metternich,in:Archiv für österreichische Geschichte. Bd.117(1944),1-35. [382]Srbik,Heinrich:Die Bedeutung der Naturwissenschaften für die Weltanschauung Metternichs. Wien 1925. [383]Staab,Josef u.a.,Hg.:Schloss Johannisberg. Neun Jahrhunderte Weinkultur am Rhein. Mainz[2001]. [384]Stahl,Andrea:Metternich und Wellington. Eine Beziehungsgeschichte. München 2013. [385]Stauber,Reinhard,u.a.,Hg.:Mächtepolitik und Friedenssicherung. Zur politischen Kultur Europas im Zeichen des Wiener Kongresses. Berlin 2014. [386]Stauber,Reinhard:Der Wiener Kongress. Wien u.a.2014. [387]Stern,Alfred:L’idée d’une représentation centrale de l’Autriche,in:Revue historique 31(1886),1-14. [388]Stollberg-Rilinger,Barbara:Das Heilige Römische Reich Deutscher Nation. Vom Ende des Mittelalters bis 1806. München 2006. [389]Stollberg-Rilinger:Des Kaisers alte Kleider. Verfassungsgeschichte und Symbolsprache des Alten Reiches. München 2008. [390]Strobl von Ravelsberg,Ferdinand:Metternich und seine Zeit 1773-1859.2 Bde. Wien 1906/07. [391]Struck,Wolf-Heino:Johannisberg im Rheingau. Eine Kloster-,Dorf-,Schloß-und Weinchronik. Frankfurt a.M.1977. [392]Sutermeister,Werner:Metternich und die Schweiz. Bern 1895. [393]Talmon,Jacob L.:Die Geschichte der totalitären Demokratie. 3 Bde.,hg.v.Uwe Backes. Göttingen 2013,Originalausg. London 1952/1960/1981. [394]Tausig,Paul:Die Beziehungen des Staatskanzlers Metternich zu Baden. [o.O.]1912. [395]Taylor,Alan John Percivale:The Italian Problem in European Diplomacy 1847-1849.1934. [396]Telesko,Werner:Geschichtsraum Österreich. Die Habsburger und ihre Geschichte in der bildenden Kunst des 19. Jahrhunderts. Wien u.a.2006. [397]Temperley,Harold/Charles Webster:The Congress of Vienna 1814-1815 and the Conference of Paris 1919,in:Medlicott,W.N.,Hg.:From Metternich to Hitler. Aspects of British and Foreign History 1814-1939. London 1963. [398]Temperley,Harold:The Foreign Policy of Canning. 1822-1827. England,the Neo-Holy Alliance,and the New World. London 21966. [399]Ter Meulen,Jacob:Der Gedanke der Internationalen Organisation in seiner Entwicklung. The Hague 1968. [400]Thamer,Hans-Ulrich:Die Völkerschlacht bei Leipzig. Europas Kampf gegen Napoleon. München 2013. [401]Tischler,Ulrike:Die habsburgische Politik gegenüber den Serben und Montenegrinern 1791-1822. Förderung oder Vereinnahmung?München 2000. [402]Toussaint du Wast,Nicole:Laure Junot,duchesse d’Abrantès. Paris 1985. [403]Treitschke,Heinrich von:Deutsche Geschichte im 19. Jahrhundert. 5 Bde. Leipzig 1927,Erstausgabe. Berlin 1879-1894. [404]Tritsch,Walther:Metternich und sein Monarch. Biographie eines seltsamen Doppelgestirns. Darmstadt 1952. [405]Tritsch,Walther:Metternich:Glanz und Versagen. Berlin 1934. [406]Tulard,Jean:Napoleon oder der Mythos des Retters. Tübingen 1978,21979. [407]Ullmann,Hans-Peter:Der deutsche Steuerstaat. Geschichte der öffentlichen Finanzen vom 18. Jh. bis heute. München 2005. [408]Ullmann,Hans-Peter:Staat und Schulden. Öffentliche Finanzen in Deutschland seit dem 18. Jahrhundert. Göttingen 2009. [409]Ullrich,Volker:Napoleon. Eine Biographie. Hamburg 2004. [410]Vallotton,Henry:Metternich. Paris 1965. [411]Vellusig,Robert:Schriftliche Gespräche. Briefkultur im 18. Jahrhundert. Wien u.a.2000. [412]Veltzé,Alois:Napoleon und Erzherzog Karl 1809,in:Österreichische Rundschau 19(1909),215-224. [413]Venohr,Wolfgang:Napoleon in Deutschland. Zwischen Imperialismus und Nationalismus. 1800-1813. München 21998. [414]Vick,Brian E.:The Congress of Vienna. Power and Politics after Napoleon. Cambridge,London 2014. [415]Vick,Brian:Der Kongress tanzt und arbeitet trotzdem. Festkultur und Kabinettspolitik,in:Just,Wiener Kongress,268-285. [416]Vidal,Florence:Caroline Bonaparte. Soeur de Napoléon Ier,Paris 2006. [417]Vocelka,Karl:Österreichische Geschichte 1699-1815. Glanz und Untergang der höfischen Welt. Repräsentation,Reform und Reaktion im habsburgischen Vielvölkerstaat. Wien 2001. [418]Vogt,Nicolaus:Ueber die Europäische Republik.1:Politisches Sistem[!]. Frankfurt a.M.1787. [419]Vogt,Nikolaus:Die deutsche Nation und ihre Schicksale. Frankfurt a.M.1810. [420]Vogt,Nikolaus:Historische Darstellung des europäischen Völkerbundes. 1. Theil Frankfurt a.M.1808. [421]Volkov,Shulamit:Bitten und Streiten. Die Emanzipation der Juden auf dem Wiener Kongress,in:Just,Wiener Kongress,236-253. [422]Wachalla,J.W.:Der österreichische Reichskanzler[!]Clemens Lothar Fürst v.Metternich. Historisch-politische Studie. Wien 1872. [423]Wagner,Michael:England und die Französische Gegenrevolution 1789-1802. München 1994. [424]Webster,Charles:The Congress of Vienna 1814-1815. London 1963(11919). [425]Webster,Charles:The Foreign Policy of Castlereagh. London 1925/31. Repr.1958/63. [426]Webster,Charles:The Foreign Policy of Palmerston. 2 Bde. London 1951. [427]Wehler,Hans-Ulrich:Deutsche Gesellschaftsgeschichte. 5 Bde. München 1987-2008. [428]Wehler,Hans-Ulrich:Nationalismus. Geschichte,Formen,Folgen. München 2001. [429]Weichlein,Siegfried:Cosmopolitanism,Patriotism,Nationalism,in:Blanning,Schulze,Hg.,Unity and Diversity(2006),77-99. [430]Weikl,Katharina:Krise ohne Alternative?Das Ende des Alten Reiches 1806 in der Wahrnehmung der süddeutschen Reichsfürsten. Berlin 2006. [431]Weis,Eberhard:Der Durchbruch des Bürgertums 1776-1847. Frankfurt a.M.,Berlin,Wien Ndr.1982. [432]Weis,Eberhard:Montgelas.2 Bde. München 1971/2005. Bd.141988. [433]Weiß,Dieter J.:Die Reaktion auf Aufklärung und Französische Revolution. In:Rill,Konservatismus,11-34. [434]Weissensteiner,Friedrich:Liebhaber von staatsmännischer Weltklasse. Clemens Wenzel Lothar Fürst Metternich,in:ders.:Liebe in fremden Betten. Große Persönlichkeiten und ihre Affären. Wien,Frankfurt a.M.2002,139-175. [435]Wendland,Wilhelm:Versuche einer allgemeinen Volksbewaffnung in Süddeutschland während der Jahre 1791 bis 1794. Berlin 1901. [436]White,George W.:Nationalism and Territory. Constructing Group Identity in Southeastern Europe. New York,Oxford 2000. [437]Widmann,Ernst:Die religiösen Anschauungen des Fürsten Metternich. Darmstadt 1912. [438]Wilflinger,Gerhard:Der aufgeklärte Reaktionär:Metternichs europäische Friedensordnung,in:Claus Bussmann,Friedrich A.Uehlein,Hg.:Wendepunkte. Interdisziplinäre Arbeiten zur Kulturgeschichte. Würzburg 2004,249-268. [439]Willms,Johannes:Napoleon. Eine Biographie. München 2005. [440]Willms,Johannes:Talleyrand. Virtuose der Macht. 1754-1838. München 2011. [441]Wimmer,Josef:Beiträge und Bilder zur Geschichte Metternichs und seiner Zeit. Aus den Tagebüchern des Grafen Prokesch von Osten 1830-1834. Gmunden 1910(=14. Jahresbericht des k.k. Staats-Realgymnasiums in Gmunden). [442]Winkelhofer,Martina:Adel verpflichtet. Frauenschicksale in der k.u.k.Monarchie. Wien 2009. [443]Winkler,Heinrich A.,Hg.:Nationalismus in der Welt von heute. Göttingen 1982. [444]Wittmann,Reinhard:Buchmarkt und Lektüre im 18. und 19.Jahrhundert. Tübingen 1982. [445]Wolf,Adam:Fürstin Eleonore Liechtenstein. 1745-1812. Nach Briefen und Memoiren ihrer Zeit. Wien 1875. [446]Zamoyski,Adam:1812. Napoleons Feldzug in Russland. München 2012. [447]Zamoyski,Adam:1815. Napoleons Sturz und der Wiener Kongress. München 2014. [448]Zamoyski,Adam:Phantom Terror. The Treat of Revolution and the Repression of Liberty 1789-1848. London 2014,Paperback 2015. [449]Zedinger,Renate:Die Verwaltung der Österreichischen Niederlande in Wien(1714-1795). Studien zu den Zentralisierungstendenzen des Wiener Hofes im Staatswertungsprozess der Habsburgermonarchie. Wien(u.a.)2000. [450]Zeinar,Hubert:Geschichte des österreichischen Generalstabes. Wien 2006. [451]Zeißberg,Heinrich Ritter von:Belgien unter der Generalstatthalterschaft Erzherzog Carls. 3 Teile. Wien 1893/93/94. [452]Zeißberg,Heinrich Ritter von:Zwei Jahre belgischer Geschichte. 2 Teile. Wien 1891. [453]Ziegler,Walter:Franz Ⅰ. von Österreich. 1806-1835,in:Schindling,Kaiser der Neuzeit,309-328. [454]Ziegler,Walter:Franz Ⅱ. 1792-1806,in:Schindling,Kaiser der Neuzeit,290-306. [455]Ziegler,Walter:Kaiser Franz Ⅱ.(Ⅰ.). Person und Wirkung,17f.,in:Wilhelm Brauneder,Hg.:Heiliges Römisches Reich und moderne Staatlichkeit. Frankfurt a.M.(u.a.)1993,9-28. [456]Zimmermann,Harro:Friedrich Gentz. Die Erfindung der Realpolitik. Paderborn u.a.2012. [457]Zorgbibe,Charles:Metternich,le séducteur diplomate. Paris 2009. [458]Zorgbibe,Charles:Talleyrand et l’invention de la diplomatie française. Paris 2012.
[展开]

相关推荐

发表评论

同步转发到先晓茶馆

发表评论

手机可扫码阅读