首页 > 图书详情

德国国际危机管理与实践研究 国际问题类;专著;德国 VIP

售价:¥66.64 ¥98
0人在读 |
0 评分
丛书名:
邹露   社会科学文献出版社  2020-05 出版
ISBN:978-7-5201-6611-9
所属专题: 国别区域

*温馨提示:此类商品为数字类产品,不支持退换货,不支持下载打印

图书简介 目录 参考文献 音频 视频
当前欧洲正处在异常艰难的时期——欧债危机余波未平,国际政治-安全危机接连爆发,逆全球化、民粹主义浪潮趁势崛起,英国脱欧,跨大西洋联盟裂痕进一步扩大——德国作为欧盟的“领头羊”和最大经济体,在欧盟层面发挥主导作用,近年来在国际危机管理中承担越来越重要的责任。本书力图通过理论与实证研究,剖析德国国际危机管理理念,研究德国国际危机管理机制总体框架,以期为我国和国际社会的国际危机管理理论与实践提供参考和借鉴。
[展开]
  • 前言
  • 导论
    1. 一 德国国际危机管理的研究价值
    2. 二 国内外研究现状述评
    3. 三 研究对象和总体框架
    4. 四 创新点及研究难点
    5. 五 研究方法
  • 第一章 国际危机管理研究的理论探索
    1. 第一节 德国危机管理基本概念
    2. 第二节 角色理论
    3. 第三节 文明力量理论
    4. 第四节 欧盟危机管理理论及模式
    5. 小结
  • 第二章 德国国际危机管理理念与策略
    1. 第一节 《“民事危机预防、解决冲突与巩固和平”行动计划》
    2. 第二节 《行动计划》执行情况报告
    3. 第三节 德国国际危机管理理念的特点
    4. 第四节 德国国际危机管理战略基础
    5. 第五节 德国国际危机管理的双重政治问题
  • 第三章 德国国际危机管理机制
    1. 第一节 法律基础
    2. 第二节 组织机构和工具系统
    3. 第三节 原则及手段
    4. 第四节 决策机制
    5. 第五节 实施机制
    6. 第六节 国际组织框架
  • 第四章 案例分析
    1. 第一节 乌克兰危机
    2. 第二节 难民危机
    3. 第三节 乌克兰危机与难民危机管理比较分析
  • 第五章 德国国际危机管理总结与述评
    1. 第一节 德国国际危机管理机制总框架
    2. 第二节 德国国际危机管理的问题与发展方向
    3. 第三节 德国国际危机管理对我国的借鉴意义
    4. 第四节 德国国际危机管理评价与展望
  • 附录 德国国际危机管理的法律基础
    1. 一 《联合国宪章》
    2. 二 欧盟法律法规
    3. 三 《德意志联邦共和国基本法》Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland vom 23.Mai 1949(BGBl.S.1),zuletzt geändert durch Artikel 1 des Gesetzes vom 23.12.2014(BGBl.I S.2438)(Regierungsdokument,2010),http://www.bundestag.de/bundestag/aufgaben/rechtsgrundlagen/grundgesetz/gg/245216.以下关于《基本法》的条例出处同此处。">*
[1]陈玉刚:《国家与超国家——欧洲一体化理论比较研究》,上海人民出版社,2001。 [2]〔德〕贝娅特·科勒-科赫、托马斯·康策尔曼、米歇勒·克诺特:《欧洲一体化与欧盟治理》,顾俊礼等译,中国社会科学出版社,2004。 [3]丁邦泉:《国际危机管理》,国防大学出版社,2004。 [4]李广民、欧斌主编《国际法》,清华大学出版社,2006。 [5]李慎明、张宇燕主编《全球政治与安全报告(2015)》,社会科学文献出版社,2015。 [6]李效东:《现代国际安全理论精要》,军事科学出版社,2015。 [7]李小圣:《欧洲一体化理论与实践分析》,世界知识出版社,2007。 [8]连玉如:《新世界政治与德国外交政策——“新德国问题”探索》,北京大学出版社,2003。 [9]刘立群、连玉如:《德国·欧盟·世界》,社会科学文献出版社,2009。 [10]〔美〕格雷厄姆·艾利森、菲利普·泽利科:《决策的本质:还原古巴导弹危机的真相》,王伟光、王云萍译,商务印书馆,2015。 [11]〔美〕约翰·米尔斯海默:《大国政治的悲剧》,王义桅、唐小松译,上海人民出版社,2008。 [12]〔美〕詹姆斯·多尔蒂、小罗伯特·普法尔茨格拉夫:《争论中的国际关系理论》(第五版),阎学通等译,世界知识出版社,2003。 [13]彭光谦:《世界主要国家安全机制内幕》,江苏人民出版社,2014。 [14]孙德刚:《危机管理中的国家安全战略》,上海人民出版社,2010。 [15]《乌克兰变局真相》编写组编《乌克兰变局真相》,新华出版社,2014。 [16]王沪宁:《比较政治分析》,上海人民出版社,1987。 [17]武正弯:《德国外交战略(1989-2009)》,中国青年出版社,2010。 [18]熊炜:《统一后的德国外交政策》,世界知识出版社,2008。 [19]杨海峰:《中欧国际危机管理互动研究》,上海人民出版社,2016。 [20]杨洁勉:《国际危机泛化与中美共同应对》,时事出版社,2010。 [21]杨洁勉:《后冷战时期的中美关系——危机管理的理论和实践》,上海人民出版社,2004。 [22]〔意〕马里奥·泰洛:《国际关系理论:欧洲视角》,潘忠岐等译,上海人民出版社,2011。 [23]殷桐生:《德国外交通论》,外语教学与研究出版社,2010。 [24]于芳:《德国的国际角色与外交政策》,人民日报出版社,2014。 [25]张沱生、〔美〕史文:《对抗·博弈·合作——中美安全危机管理案例分析》,世界知识出版社,2007。 [26]赵成根:《国外大城市危机管理模式研究》,北京大学出版社,2006。 [27]郑春荣:《德国蓝皮书:德国发展报告(2016)——欧洲难民危机背景下的德国》,社会科学文献出版社,2016。 [28]郑春荣、伍慧萍:《德国蓝皮书:德国发展报告(2015)》,社会科学文献出版社,2015。 [29]郑春荣、伍慧萍:《德国蓝皮书:德国发展报告(2014)》,社会科学文献出版社,2014。 [30]郑春荣、伍慧萍:《德国蓝皮书:德国发展报告(2013)》,社会科学文献出版社,2013。 [31]周弘主编《欧洲蓝皮书:欧洲发展报告(2013-2014)——欧盟东扩10年:成就、意义及影响》,社会科学文献出版社,2014。 [32]周弘、黄平、江时学主编《欧洲蓝皮书:欧洲发展报告(2014-2015)——乌克兰危机与欧盟:起源、应对与影响》,社会科学文献出版社,2015。 [33]黄平、周弘、江时学主编《欧洲蓝皮书:欧洲发展报告(2015-2016)——欧洲难民危机》,社会科学文献出版社,2016。 [34]周弘、〔德〕贝娅特·科勒-科赫主编《欧盟治理模式》,社会科学文献出版社,2008。 [35]蔡玉辉、杨豫:《欧洲精神与欧盟制度析论》,《欧洲研究》2006年第1期。 [36]李云龙:《1954-1955年中美台海危机管理研究——一种方法的探索与应用》,博士学位论文,中共中央党校,2007。 [37]陈新明、宋天阳:《乌克兰危机与德俄关系及其演变趋向》,《现代国际关系》2014年第9期。 [38]德国政府:《基民盟、基社盟与社民党〈联合执政协议〉的外交与安全政策部分》,陈思等译,《德语国家资讯与研究》(第三辑),外语教学与研究出版社,2014。 [39]何林林:《国外应急及信息管理系统介绍》,魏礼群主编《应急管理国际研讨会论文集(2010)》,2011。 [40]黄萌萌:《难民危机中如履薄冰的德国》,《百科知识》2015年第22期。 [41]雷勇:《后冷战时期的国际危机》,《贵州教育学院学报》(社会科学版)2004年第6期。 [42]连玉如:《21世纪新时期“德国问题”发展新考》,《德国研究》2012年第4期。 [43]连玉如:《统一德国21世纪外交政策连续性刍议》,顾俊礼、刘立群《迈入21世纪的德国与中国》,社会科学文献出版社,2000。 [44]刘胜湘、许超:《德国联邦安全委员会的演变探析》,《德国研究》2015年第2期。 [45]刘新华:《地缘政治、国际体系变迁与德国外交战略的选择》,《德国研究》2004年第1期。 [46]邱美荣:《国家利益与国际危机管理》,倪世雄、王义栀主编《中美国家利益比较》,时事出版社,2004。 [47]邱美荣:《试析冷战后欧洲危机管理风格的变化》,《欧洲研究》2005年第1期。 [48]邵瑜:《德国的危机预防信息系统》,《信息化建设》2005年第8期。 [49]石佳友:《“后现代”欧洲及对中国的意义》,《欧洲研究》2005年第1期。 [50]唐艋:《德国难民政策的历史与现状》,《德国研究》2015年第2期。 [51]王义桅:《“颜色革命”:难民危机的罪魁祸首》,《中国社会科学报》2015年11月5日。 [52]吴学永:《德国安全战略的新发展》,《欧洲》1996年第2期。 [53]熊炜:《论德国外交与安全政策中的角色冲突》,《德国研究》2004年第4期。 [54]熊炜:《论德国文明国家外交政策》,《欧洲研究》2004年第2期。 [55]严双伍、黄亮:《论欧盟干预国际危机的选择性》,《长江论坛》2009年第1期。 [56]杨洁勉:《国际危机管理和中美关系》,博士学位论文,上海外国语大学,2003。 [57]张久安:《欧洲难民危机:历史、成因及其全球影响》,《思想政治课教学》2015年第11期。 [58]张清敏:《外交政策分析中文化因素的作用与地位》,《国际论坛》2003年第4期。 [59]张清敏:《中国的国家特性、国家角色和外交政策思考》,《太平洋学报》2004年第2期。 [60]赵绪生:《论后冷战时期的国际危机与危机管理》,《现代国际关系》2003年第1期。 [61]周敏凯:《论伊拉克战争后大西洋联盟的危机》,《华东师范大学学报》(哲学社会科学版)2004年第5期。 [62]于芳:《文明力量理论与德国默克尔政府外交政策》,博士学位论文,北京外国语大学,2014。 [63]Auswärtiges Amt,Bericht der Bundesregierung zum Stand der Bemühungen um Rüstungskontrolle,Abrüstung und Nichtverbreitung sowie über die Entwicklung der Streitkräftepotenziale(Jahresabrüstungsbericht 2015)(Regierungsdokument,2016),http://www.auswaertiges-amt.de/cae/servlet/contentblob/730798/publicationFile/215053/160406_JAB_2015.pdf. [64]Auswärtiges Amt,BoKoWiTa 2016:Wirtschaft trifft Diplomatie(Regierungsdokument,2016),http://www.auswaertiges-amt.de/DE/AAmt/Botschafterkonferenz/160830_ BoKoWiTa_2016.html?searchArchive=0&searchEngineQuery String=Ukraine&path=%2Fdiplo%2FDE*&searchIssued=0&searchIs suedAfter=27.11.2013. [65]Auswärtiges Amt Arbeitsstab OSZE-Vorsitz,Dialog erneuern,Vertrauen neu aufbauen,Sicherheit wieder herstellen-Schwerpunkte des deutschen OSZE-Vorsitzes 2016(Berlin:Auswärtiges Amt Arbeitsstab OSZE-Vorsitz,2016). [66]Auswärtiges Amt,Review 2014—Außenpolitik Weiter Denken—Krise·Ordnung·Europa(Broschüre der Bundesregierung,2015),https://www. auswaertiges-amt.de/blueprint/servlet/blob/269656/d26e1e50cd5acb847b4b9eb4a757e438/review2014-abschlussbericht-data.pdf. [67]BAMF,Aktuelle Zahlen zu Asyl—Tabellen Diagramme Erläuterungen(Regierungsdokument,2015),https://www.bundesregierung.de/resource/blob/997532/426410/d3f3ba51efff48fa3a1bc12b3ae3b019/2016-06-22-bamf-data.pdf?download=1. [68]BAMF,Das Bundesamt in Zahlen 2014:Asyl,Migration und Integration(Regierungsdokument,2014),http://www.dasding.de/vorort/-/id=1068410/property =download/nid=145088/a86vur/BAMF%20in%20Zahlen.pdf. [69]BAMF,Migration,Integration,Asyl—Politische Entwicklungen in Deutschland 2014—Jährlicher Bericht der deutschen nationalen Kontaktstelle für das Europäische Migrationsnetzwerk(EMN)(Regierungsdokument,2015),http://www.bamf.de/SharedDocs/Anlagen/DE/Publikationen/EMN/Politikber ichte/emn-politikbericht-2014-germany.pdf?_blob=publicationFile. [70]BBK,Akademie für Krisenmanagement,Notfallplanung und Zivilschutz(Regierungsdokument,2015),http://www.bbk.bund.de/SharedDocs/Downloads/BBK/DE/Publikationen/Broschueren_Flyer/Buergerinformationen_A4/Buergerinformation_AKNZ.pdf?_blob=publicationFile. [71]BBK,BBK-Glossar-Ausgewählte zentrale Begriffe des Bevölkerungsschutzes(Bonn:Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe,2011). [72]BBK,Bevölkerungsschutz—Internationale Zusammenarbeit im Bevölkerungsschutz(Regierungsdokument,2009),http://www.bbk.bund.de/SharedDocs/Downloads/BBK/DE/Publikationen/Publ_magazin/bsmag_4_09.pdf?_blob=publicationFile. [73]BBK,Dritter Gefahrenbericht—Gefahrenbericht der Schutzkommission beim Bundesminister des Innern,Bericht über mögliche Gefahren für die Bevölkerung bei Großkatastrophen und im Verteidigungsfall-Neue FolgenBand 59(Bonn:Bundesverwaltungsamt,2007). [74]BBK,Nachsorge,Opfer-und Angehörigenhilfe—Koordinierungsstelle NOAH(Regierungsdokument,2015),https://www.rk-marine-kiel.de/files/katastrophenschutz/bbk/noah_koordinierungsstelle.pdf. [75]BBK,Nationales Krisenmanagement im Bevölkerungsschutz(Regierungsdokument,2012),https://www.b-b-e.de/fileadmin/inhalte/themen_materialien/rettungsdienste/Nationales_Krisenmanagement.pdf. [76]BBK,Wir wachsen mit den Herausforderungen—Jahresbericht des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe 2012 Bilanz(Regierungsdokument,2013),http://doczz.net/doc/5856074/wir-wachsen-mit-den-herausforderungen—jahresbericht-2012. [77]BMVg,Weißbuch 2016 zur Sicherheitspolitik und zur Zukunft der Bundeswehr(Regierungsdokument,2016),https://www.bmvg.de/resource/blob/13708/015be272f8c 0098f1 537a491676bfc31/weissbuch2016-barrierefrei-data.pdf. [78]BMZ,Aktionsprogramm 2015 der Bundesregierung zur Armutsbekämpfung.(Regierungsdokument,2001),http://www.eineweltnetzwerkbayern.de/fileadmin/assets/Dokumente/bmz_aktionsprogramm2015.pdf. [79]BMZ,Entwicklung für Frieden und Sicherheit—Entwicklungspolitisches Engagement im Kontext von Konflikt,Fragilität und Gewalt(BMZ-Strategiepapier 4/2013)(Regierungsdokument,2014),http://www.bmz.de/de/mediathek/publikationen/themen/frieden/Strategiepapier328_04_2013.pdf. [80]BMVg,Bundeswehr 2006:Weißbuch zur Sicherheitspolitik Deutschlands und zur Zukunft der Bundeswehr(Regierungsdokument,2006),http://www.bmvg.de/resource/resource/MzEzNTM4MmUzMzMyMmUzMTM1MzMyZTM2MzEzMDMwMzAzMDMwMzAzMDY3NmE2ODY1NmQ2NzY4MzEyMDIwMjAyMDIw/WB_2006_dt_mB.pdf. [81]BMVg,Die Abteilung Politik(offizielle Webseite,2014),https://www. bmvg.de/de/ministerium/organisation/die-abteilungen. [82]BMVg,Verteidigungspolitische Richtlinien(Bonn:Köllen Druck Verlag GmbH,2011). [83]BMVg,Weißbuch 1994.Weißbuch zur Sicherheit der Bundesrepublik Deutschland und zur Lage und Zukunft der Bundeswehr(Bundesministerium der Verteidigung,1994). [84]Bundesministerium des Innern,System des Krisenmanagements in Deutschland-Stand:Dezember 2012(Regierungsdokument,2012),https://www.b-b-e.de/fileadmin/inhalte/themen_materialien/rettungsdienste/System_KM_in_D.pdf. [85]Bundesverwaltungsamt,Neue Strategie zum Schutz der Bevölkerung in Zivilschutz,Wissenschaftsforum,Band 4,2.Auflage(Bonn:Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe,2010). [86]Deutscher Bundestag,Beschluss des Deutschen Bundestages von 2000 zur Zivilen Krisenprävention(Regierungsdokument,2000),http://dip. bundestag.de/btd/14/038/1403862.pdf. [87]Deutscher Bundestag,Anpassung des Zivil-und Katastrophenschutzes an die realen Bedrohungen(Regierungsdokument,2003),http://dipbt. bundestag.de/doc/btd/15/004/1500415.pdf. [88]Deutscher Bundestag, Entwurf eines Gesetzes über die Errichtung des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe(Drucksache 15/2286)(Dokument,2003),http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/15/022/1502286.pdf. [89]Deutscher Bundestag,Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Zivilschutzgesetzes(Drucksache 16/11338)(Regierungsdokument,2008),http://dip21. bundestag.de/dip21/btd/16/113/1611338.pdf. [90]Deutscher Bundestag,Gesetzentwurf der Fraktionen der CDU/CSU und SPD—Entwurf eines Asylverfahrensbeschleunigungsgesetzes(Deutscher Bundestag Drucksache 18/6185 18.Wahlperiode 29.09.2015)(Regierungsdokument,2015),http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/18/061/1806185.pdf. [91]Deutscher Bundestag,Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland vom 23.Mai 1949(BGBl.S.1),zuletzt geändert durch Artikel 1 des Gesetzes vom 23.12.2014(BGBl.I S.2438)(Regierungsdokument,2010),http://www.bundestag.de/bundestag/aufgaben/rechtsgrundlagen/grundgesetz/gg/245216. [92]Die Bundesregierung,Aktionsplan “Zivile Krisenprävention,Konfliktlösung und Friedenskonsolidierung”(Regierungsdokument,2004),https://www. auswaertiges-amt.de/blob/217534/34f381909cf90443fa3e91e951cda89d/aktionsplan-de-data.pdf. [93]Die Bundesregierung,Bericht der Bundesregierung zur Zusammenarbeit zwischen der Bundesrepublik Deutschland und den Vereinten Nationen und einzelnen,global agierenden,internationalen Organisationen und Institutionen im Rahmen des VN-Systems in den Jahren 2012 und 2013(Regierungsdokument,2014),http://www.auswaertigesamt.de/DE/Aussenpolitik/Friedenspolitik/VereinteNationen/Aktuell/120815_Bericht_Zusarbeit_node.html. [94]Die Bundesregierung,Deutschlands Zukunft gestalten—Koalitionsvertrag zwischen CDU,CSU und SPD,18.Legislaturperiode(Rheinbach:Union Betriebs-GmbH,2013). [95]Die Bundesregierung,3.Bericht der Bundesregierung über die Umsetzung des Aktionsplans “Zivile Krisenprävention,Konfliktlösung und Friedenskonsolidierung”,Berichtszeitraum:Mai 2008 bis April 2010(Regierungsdokument,2010),https://www.auswaertiges-amt.de/blob/217528/298e42ef13563f1b5b3a4e3355925f70/aktionsplan-bericht3-de-data.pdf. [96]Die Bundesregierung,“Krisenprävention als gemeinsame Aufgabe”:2.Bericht der Bundesregierung über die Umsetzung des Aktionsplans “Zivile Krisenprävention,Konfliktlösung und Friedenskonsolidierung”,Berichtszeitraum:Mai 2006 bis April 2008,Verabschiedet vom Bundeskabinett am 16.Juli 2008(Regierungsdokument,2008),https://www.auswaertiges-amt.de/blob/217530/84191 faf870644610bb6426028 ba3306/aktionsplan-bericht2-de-data.pdf. [97]Die Bundesregierung,“Sicherheit und Stabilität durch Krisenprävention gemeinsam stärken”:1.Bericht der Bundesregierung über die Umsetzung des Aktionsplans “Zivile Krisenprävention,Konfliktlösung und Friedenskonsolidierung”,Berichtszeitraum:Mai 2004 bis April 2006,Verabschiedet vom Bundeskabinett am 31.Mai 2006(Regierungsdokument,2006),https://www.auswaertiges-amt.de/blob/217532/544e310 f5724dfe364875cf73c0ae6db/aktionsplan-bericht1-de-data.pdf. [98]Die Bundesregierung,Vierter Bericht der Bundesregierung über die Umsetzung des Aktionsplans “Zivile Krisenprävention,Konfliktlösung und Friedenskonsolidierung”,Berichtszeitraum:Juni 2010-Mai 2014(Regierungsdokument,2014),https://www.auswaertiges-amt.de/blob/266840/dab0384b15de81433a50f1e0032f43fb/aktionsplan-bericht4-de-data.pdf. [99]EUR-Lex,Vertrag von Lissabon zur Änderung des Vertrags über die Europäische Union und des Vertrags zur Gründung der Europäischen Gemeinschaft,unterzeichnet in Lissabon am 13. Dezember 2007(Document C2007/306/01),http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/?uri=uriserv:OJ.C_.2007.306.01.0001.01.DEU& oc=OJ:C:2007:306:TOC. [100]IMI Kongress,Krisenmanagement-“sicherheitsarchitektur” im globalen Ausnahmezustand(Dokumentation des 12.IMI-Kongresse,2010),http://www.imi-online.de/2010/04/28/0325-imi-kongressbroschure-krisenmanagement-sicherheitsarchitektur-im-globalen-ausnahmezustand/. [101]Neftenbach,Gemeinde Neftenbach:Krisenhandbuch 10(Krisenmanagement [KM])(Regierungsdokument,2009),http://www.neftenbach.ch/dl.php/de/5714b5b1b05aa/Krisenhandbuch_Neftenbach_2014.pdf. [102]OSZE,Jahresbericht von 2013(Regierungsdokument,2014),http://www. osce.org/de/secretariat/122952?download=true. [103]Steinmeier,Frank-Walter,Globale Herausforderungen gemeinsam gestalten-Perspektiven der deutsch-russischen Modernisierungspartnerschaft(Rede des Bundesministers des Auswärtigen Dr.Frank-Walter Steinmeier anlässlich des Treffens des bilateralen Lenkungsausschusses des Petersburger Dialogs,3.Juli 2008),http://www.petersburger-dialog.de/files/steinmeier_rede_passau_0.pdf. [104]Michael Blauberger,Zivilmacht Europa?Leitlinien europäischer Außenpolitik in der Analyse(Marburg:Tectum Verlag,2005). [105]Laurent F.Carrel,Leadership in Krisen.Ein Leitfaden für die Praxis(Wiesbaden:Gabler,2010). [106]Die Lexikonredaktion des Bibliographischen Instituts,Meyers Grosses Taschenlexikon in 24 Bänden-Band 12:Klas-Las(Mannheim/Wien/Zürich:Bibliographisches Institut,1983). [107]Walter Fechtinger,Markus Gauser,Zivil-militärische Zusammenarbeit am Beispiel Afghanistan.Civil-Military Interaction—Challenges and Chances,Schriftenreihe der Landesverteidigungsakademie(Wien:BMLV/LVAk,2008). [108]Walter Feichtinger,Carmen Gebhard,EU als Krisenmanager:Herausforderungen-Akteure—InstrumenteSchriftenreihe der Landesverteidigungsakadem(Wien:Reprozentrum Wien,2006). [109]Walter Feichtinger,Hermann Mückler,Gerald Hainzl,Predrag Jureković,Wege und Irrwege des Krisenmanagements—Von Afghanistan bis Südsudan(Wien,Köln,Weimar:Böhlau Verlag GmbH,2014) [110]Ulf Frenkler,Sebastian Harnisch,Knut Kirste,Hanns W.Maull,Wolfram Wallraf,DFG-Projekt “Zivilmächte”:Schlußbericht und Ergebnisse-Deutsche,amerikanische und japanische Außenpolitikstrategien 1985-1995:Eine vergleichende Untersuchung zu Zivilisierungsprozessen in der Triade(Trier:Universität Trier,1997). [111]Sven Bernhard Gareis,Deutschlands Außen-und Sicherheitspolitik(Opladen:Verlag Barbara Budrich,2006). [112]Carsten Giersch,Risikoeinstellungen in internationalen Konflikten(Wiesbaden:VS Verlag für Sozialwissenschaften,2009). [113]Falk Illing,Deutschland in der Finanzkrise—Chronologie der deutschen Wirtschaftspolitik 2007-2012(Wiesbaden:Springer VS,2013) [114]Jürgen Jacobs,Johannes Riegler,Hermann Schulte-Mattler,Günter Weinrich,Frühwarnindikatoren und Krisenfrühaufklärung(Berlin/Heidelberg:Springer-Verlag,2012). [115]Knut Kirste,Rollentheorie und Außenpolitikanalyse:Die USA und Deutschland als Zivilmächte(Frankfurt am Main:Peter Lang GmbH/Internationaler Verlag der Wissenschaften,1998). [116]Niels Lange,Thomas O.Hüglin,Thomas Jäger,Isolierte Partner—Eine vergleichende Analyse von Entscheidungsprozessen unter Krisenbedingungen.Europäische Union und kanadischer Bundesstaat(Wiesbaden:VS Verlag für Sozialwissenschaften/GWV Fachverlage GmbH,2005). [117]Claudia Major,Ziviles Krisenmanagement in der Europäischen Union—Stand und Optionen zur Weiterentwicklung der Gemeinsamen Sicherheits-und Verteidigungspolitik(Berlin:Stiftung Wissenschaft und Politik,2012). [118]Claudia Major,Tobias Pietz,Elisabeth Schöndorf,Wanda Hummel,Toolbox Krisenmanagement—Von der zivilen Krisenprävention bis zum Peacebuilding:Prinzipien,Akteure,Instrumente(Berlin:Stiftung Wissenschaft und Politik/Zentrum für Internationale Friedensansätze,2013). [119]Philipp Alexander Münch,Die Ordnungsethik der globalen Finanzkrise—Eine Analyse anhand von Dilemmastrukturen(Wiesbaden:Springer Fachmedien,2015). [120]Michael Neubauer,Krisenmanagementin Projekten—Handeln,wenn Probleme eskalieren(Berlin/Heidelberg:Springer-Verlag,1999,2002,2010). [121]Tobias Nolting,Ansgar Thießen,Krisenmanagement in der Mediengesellschaft—Potenziale und Perspektiven der Krisenkommunikation(Wiesbaden:VS Verlag für Sozialwissenschaften/GWV Fachverlage GmbH,2008). [122]Volker Perthes,Ausblick 2016:Begriffe und Realitäten internationaler Politik(Berlin:Stiftung Wissenschaft und Politik&Deutsches Institut für Internationale Politik und Sicherheit,2016). [123]Thomas N. Pfohl,Katastrophenmanagement in Deutschland—Eine Governance AnalysePolitikwissenschaft Band 197(Berlin:LIT Verlag,2014). [124]Justus Ramm,Krisenmanagement in Theorie und Praxis:Eine Aufarbeitung des Aufgabenfeldes Krisen-PR zur Diskrepanz zwischen Modell und Praxis(Norderstedt:Grin Verlag,2009). [125]Ulrich Roos,Deutsche Außenpolitik—Eine Rekontruktion der grundlegenden Handlungsregeln(Wiesbaden:VS Verlag für Sozialwissenschaften/Springer Verlag,2010). [126]Siegmar Schmidt,Gunther Hellmann,Reinhard Wolf,Handbuch zur deutschen Außenpolitik(Wiesbaden:VS Verlag für Sozialwissenschaft/GWV Fachverlage GmbH,2007). [127]Gregor Schöllgen,Die Macht in der Mitte Europas:Stationen deutscher Außenpolitik von Friedrich dem Großen bis zur Gegenwart(München:C.H.Beck,1992). [128]Michael(Hrsg.)Staack,Der Ukraine—Konflikt,Russland und die europäische Sicherheitsordnung(Leverkusen:Budrich,Barbara,2017). [129]Ansgar Thießen,Handbuch Krisenmanagement,2.Auflage(Wiesbaden:Springer,2014). [130]Hans-Peter Weinheimer,Bevölkerungsschutz in Deutschland.Kann der Staat seine Bürger schützen?(Hamburg:Mittler & Sohn,2008). [131]Klaus Peter Zeitler,Deutschlands Rolle bei der völkerrechtlichen Anerkennung der Republik Kroatien unter besonderer Berücksichtigung des deutschen Außenministers Genscher(Marburg:Tectum Verlag,2000). [132]Hans-Richard Arntz,Uwe Kreimeier,“Die Leitstelle als Zentrale der‘chain of survival’”,Notfall + Rettungsmedizin 13(2010):101-103. [133]Arthur Benz,“Governance in Mehrebenensystemen”,in Gunnar Folke Schuppert,Governance-Forschung.Vergewisserung über Stand und Entwicklungslinien 2.Auflage(Baden-Baden:Nomos,2006),S.95-120. [134]René Du Bois,“Die Rolle des Bundes im nationalen Katastrophenmanagement”,in BBK,Nationales Krisenmanagement im Bevölkerungsschutz(Regierungsdokument,2012),https://www.b-b-e.de/fileadmin/inhalte/themen_materialien/rettungsdienste/Nationales_Krisenmanagement.pdf. [135]Markus Gauster,“Zivil-militärische Zusammenarbeit als kritischer Faktor für einen umfassenden Ansatz im Krisenmanagement-Eine Einführung”,in Walter Fechtinger,Markus Gauser,Zivil-militärische Zusammenarbeit am Beispiel Afghanistan.Civil-Military Interaction—Challenges and Chances (Schriftenreihe der Landesverteidigungsakademie)(Wien:BMLV/LVAk,2008),S.11-24. [136]Wolfram Geie,“Bevölkerungsschutz,Politik und Wissenschaft-analytische-zeitgeschichtliche Aspekte bei der Betrachtung eines Streifkindes der Innenpolitik”,in Hans-Jürgen Lange,Christian Endreß,Michaela Wendekamm,Versicherheitlichung des Bevölkerungsschutzes(Wiesbaden:Springer VS,2013),S.27-47. [137]Alexander L.George,“Case Studies and Theory Development:The Method of Structured,Focused Comparison”,in Paul Gordon Lauren,Diplomacy:New Approaches in History,Theory,and Policy(New York:The Free Press,1979). [138]Volkmar Götz,“Innere Sicherheit”,in Josef Isensee,Paul Kirchhof,Handbuch des Staatsrechts der Bundesrepublik Deutschland,Band Ⅳ,3.Auflage(Heidelberg:C.F.Müller,2006),S.671-700. [139]Christian Hacke,“Der Westen und die Ukraine-Krise:Plädoyer für Realismus”,Aus Politik und Zeitgeschichte 64(2014):47-48. [140]Sebastian Harnisch,“Deutsche Außenpolitik nach der Wende:Zivilmacht am Ende?”(Beitrag für den 21.DVPW-Kongress in Halle,2000),S.1-5. [141]Karl Kaiser,“Die neue Weltpolitik:Folgerungen für Deutschlands Rolle”,in Karl Kaiser,Hans-Peter,Schwarz Weltpolitik im neuen Jahrhundert(Baden-Baden:Nomos Verlagsgesellschaft,2000),S.591-605. [142]Knut Kirste,Hanns W.Maull,“Zivilmacht und Rollentheorie”,Zeitschrift für Internationale Beziehungen 3(1996):283-312. [143]Michael Kloepfer,“Katastrophenschutzrecht—Strukturen und Grundfragen”,Verwaltungs-Archiv 98(2007):163-198. [144]Alexander Libman,Susan Stewart,Kirsten Westphal,“Mit Unterschieden umgehen:Die Rolle von Interdependenz in der Beziehung zu Russland”,in Volker Perthes,Ausblick 2016:Begriffe und Realitäten internationaler Politik(Berlin:Stiftung Wissenschaft und Politik&Deutsches Institut für Internationale Politik und Sicherheit,2016),S.18-22. [145]Hanns W.Maull,“Deutsche Außenpolitik—Verantwortung und Macht”,Zeitschrift für Sicherheits-und Außenpolitik 8/1(2015):213-237. [146]Hanns W.Maull,“Deutschland als Zivilmacht”,in Siegmar Schmidt,Gunther Hellmann,Reinhald Wolf,Handbuch zur deutschen Außenpolitik(Wiesbaden:VS Verlag für Sozialwissenschaft/GWV Fachverlage GmbH,2007),S.73-84. [147]Hanns W. Maull,“Welche Akteure beeinflussen die Weltpolitik?”,in Karl Kaiser,Hans-Peter Schwarz,Weltpolitik im neuen Jahrhundert(Bonn:Bundeszentrale für politische Bildung,2000),S.369-382. [148]Hanns W. Maull,“Zivilmacht der Bundesrepublik Deutschland—Vierzehn Thesen für eine neue deutsche Außenpolitik”,Europa Archiv 10(1992):269-278. [149]Hanns W. Maull,“Zivilmacht Deutschland”,in Gunther Hellmann,Siegmar Schmidt,Reinhard Wolf,Handwörterbuch zur deutschen Außenpolitik(Opladen:VS Verlag,2006),S.1-21. [150]Christian Mölling,“Umfassende Ansätze im internationalen Krisenmanagement:Von der schrittweisen Weiterentwickelung zur konzeptionellen Reorganisation”,in Andreas Wenger,Victor Mauer,Daniel Trachsler,Bulletin 2009 zur schweizerischen Sicherheitspolitik(Zürich:Center for Security Studies,2009),S.83-113. [151]Andreas Musli,Sören Kirchner,“Katastrophenschutz im föderalen Staat”,Die Verwaltung 39/3(2006):373-391. [152]August Pradetto,“Ost-West-Beziehungen und deutsche Außenpolitik seit der Wiedervereinigung”,Aus Politik und Zeitgeschichte 33-34(2015):46-54. [153]Wolfgang Renneberg,“Krisenmanagement bei kerntechnischen und radiologischen Ereignissen-die Rolle des Bundesministeriums für Umwelt und Strahlenschutz”,in BBK,Nationales Krisenmanagement im Bevölkerungsschutz(Regierungsdokument,2012),https://www.b-b-e.de/fileadmin/inhalte/themen_materialien/rettungsdienste/Nationales_Krisenmanagement.pdf. [154]Thomas Risse,“Deutsche Identität und Außenpolitik”,in Siegmar Schmidt,Gunther Hellmann,Reinhard Wolf,Handbuch zur deutschen Außenpolitik(Wiesbaden:VS Verlag für Sozialwissenschaft/GWV Fachverlage GmbH,2007),S.49-61. [155]Friedrich Schoch,“Verfassungsrechtliche Anforderungen an den Einsatz der Streitkräfte im Inland”,Juristische Ausbildung 3(2013):255-267. [156]Gregor Schöllgen,“Zehn Jahre als europäische Großmacht:Eine Bilanz deutscher Außenpolitik seit der Vereinigung”,Aus Politik und Zeitgeschichte B24(2000):6-12. [157]Alexander Siedschlag,Franz Eder,“Akteure und Zusammenspiel im EU-Krisenmanagement”,in Walter Feichtinger,Carmen Gebhard,EU als Krisenmanager:Herausforderungen-Akteure-Instrumente,Schriftenreihe der Landesverteidigungsakadem(Wien:Reprozentrum Wien,2006),S.61-89. [158]Nikolaus Stein,“Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe.Ein Überblick”,Bevölkerungsschutz 2(2004):3-12. [159]Christoph Unger,“Die strategische Krisenmanagementübung,LÜKEX 2009/2010”,Zeitschrift für Außen-und Sicherheitspolitik 3(2010):433-443. [160]Bernd Walter,“Einsatz der Streitkräfte im Inneren—Anmerkungen aus polizeirechtlicher Sicht unter Berücksichtigung der aktuellen Staatspraxis”,Neue Zeitschrift für Wehrrecht 5(2010):101-132. [161]德国危机管理科研与咨询机构,Krisennavigator,http://www.ifk-kiel.de/。 [162]联邦财政部官网,http://www.bundesfinanzministerium.de/Web/DE/Home/home.html。 [163]联邦国防部官网,http://www.bmvg.de/portal/a/bmvg/kcxml/04_Sj9SPykssy0xPLMnMz0vM0Y_QjzKLd4k3cQsGSUGY5vqRMLGglFR9X4_83FR9b_0A_YLciHJHR0VFAM1Br0M!/delta/base64xml/L3dJdyEvd0ZNQUFzQUMvNElVRS82X0RfNEZR。 [164]联邦环境、自然保护、建筑和核安全部官网,http://www.bmub.bund.de/。 [165]联邦教育与研究部官网,https://www.bmbf.de/。 [166]联邦经济和能源部官网,http://www.bmwi.de/。 [167]联邦经济合作与发展部官网,http://www.bmz.de/de/index.html。 [168]联邦劳动和社会事务部官网,http://www.bmas.de/DE/Startseite/start.html。 [169]联邦内政部官网,http://www.bmi.bund.de/cln_104/DE/Home/startseite_node.html。 [170]联邦食品和农业部官网,http://www.bmel.de/DE/Startseite/startseite_node.html。 [171]联邦统计局官网,https://www.destatis.de/DE/ZahlenFakten/ImFokus/Internationales/AsylbewerberSuedosteuropa.html。 [172]联邦外交部官网,http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Startseite_node.html。 [173]联邦卫生部官网,http://www.bmg.bund.de/。 [174]联邦宪法保卫局官网,https://www.verfassungsschutz.de/de/startseite。 [175]联邦移民与难民局官网,http://www.bamf.de/DE/Startseite/startseite-node.html。 [176]欧盟官方网站,http://europa.eu/index_de.htm。 [177]Auswärtiges Amt,Botschafterkonferenz 2016:“Verantwortung,Interessen,Instrumente”(Offizieller Artikel,2016),https://www.auswaertiges-amt.de/de/aamt/160829-boko/282954. [178]Auswärtiges Amt,Das Krisenreaktionszentrum,2016,Letzter Zugriff am 10.02.2017,https://www.auswaertiges-amt.de/de/aamt/krisenreaktionszentrum-node. [179]Auswärtiges Amt,Mehr Sicherheit für alle in Europa—Für einen Neustart der Rüstungskontrolle(Offizieller Artikel,2016),https://www.auswaertiges-amt.de/de/newsroom/160826-bm-faz/282910. [180]Auswärtiges Amt,Krisenprävention,Stabilisierung und Konfliktnachsorge(Offizieller Artikel,2016),https://www.auswaertiges-amt.de/de/aamt/auswdienst/abteilungen/abteilung-s/214970,2016. [181]Auswärtiges Amt,Zehn-Punkte-Plan für europäische Flüchtlingspolitik(Offizieller Artikel,2015),http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Aussenpolitik/GlobaleFragen/Fluechtlinge/Aktuelles/150823_BM_BM_Gabriel_FAS_node.html. [182]BfV,Die Organisation des Amtes ist kein Geheimnis(Offizieller Artikel,2013),https://www.verfassungsschutz.de/de/das-bfv/aufgaben/die-organisation-des-amtes-ist-kein-geheimnis. [183]BMAS,Auftakt zur Arbeitsmarktreform in der Ukraine(Offizieller Artikel,2015),http://www.bmas.de/DE/Presse/Meldungen/2015/auftakt-arbeitsmarktreform-ukraine.html. [184]BMBF,Die Ukraine als Partner in Bildung und Forschung(Offizieller Artikel,2016),https://www.bmbf.de/de/die-ukraine-als-partner-in-bildung-und-forschung-3107.html. [185]BMEL,Neue Kooperationsprojekte durch Staatssekretär Bleser in der Ukraine eröffnet(Offizieller Artikel,2016),http://www.bmel.de/DE/Ministerium/IntZusammenarbeit/BilateraleZusammenarbeit/_Texte/Dossier-Europa.html?notFirst=true&docId=790681 2. [186]BMI,Bundesamt für Migration und Flüchtlinge:“396.947 Asylanträge im ersten Halbjahr 2016”(Offizieller Artikel,2016),http://www. bmi.bund.de/SharedDocs/Pressemitteilungen/DE/2016/07/asylantraege-juni-2016.html. [187]BMI,Rede des Bundesinnenministers zur 1.Lesung des Asylpakets Ⅱ und zur Ausweisung straffälliger Ausländer(Offizieller Artikel,2016),https://www.bmi.bund.de/SharedDocs/reden/DE/2016/02/ministerrede-erste-lesung-asylpaketII.html. [188]BMUB,Deutschland hilft Ukraine bei Stadtentwicklung und kommunaler Wärmeversorgung(Offizieller Artikel,2016),http://www.bmub.bund.de/presse/pressemitteilungen/pm/artikel/deutschland-hilft-ukraine-bei-stadtentwicklung-und-kommunaler-waermeversorgung/. [189]BMZ,Deutschland verstärkt Entwicklungszusammenarbeit mit der Ukraine(Offizieller Artikel,2014),http://www.bmz.de/de/presse/aktuelleMeldungen/2014/mai/140520_pm _049_Deutschland-verstaerkt-Entwicklungszusammenarbeit-mit-der-Ukraine/index.html. [190]BMZ,Minister Müller:Die Zusammenarbeit mit der Ukraine wird ausgebaut(Offizieller Artikel,2015),http://www.bmz.de/de/presse/aktuelleMeldungen/2015/februar/150204 _Minister-Mueller-Die-Zusammenarbeit-mit-der-Ukraine-wird-ausgebaut/index.html. [191]Bundesfinanzministerium,Statement der G7—Finanzminister zu Ukraine(Offizieller Artikel,2015),http://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/Pressemitteilungen/Finanz politik/2015/03/2015-03-04-PM10.html. [192]Die Bundesregierung,Waffenruhe in der Ukraine(Offizieller Artikel,2016),https://www.bundesregierung.de/Content/DE/Meldungen/2016/09/2016-09-01-ukraine.html. [193]Eugen Ruge,Krim-Krise-Nicht mit zweierlei Maß messen!(Offizieller Artikel,2014),http://www.zeit.de/2014/11/pro-russische-position-eugen-ruge. [194]Vera Kislinskaa,Besuch von Young Leaders aus der Ukraine(Offizieller Artikel,2016),https://www.baks.bund.de/de/aktuelles/besuch-von-young-leaders-aus-der-ukraine. [195]kry,dpa,Reuters,Neue Krisenabteilung:Steinmeier baut Auswärtiges Amt um(Offizieller Artikel,2015),http://www.spiegel.de/politik/deutschland/krisenabteilung-steinmeier-baut-auswaertiges-amt-um-a-1020511.html. [196]Roman usw.Herzog,Wieder Krieg in Europa?Nicht in unserem Namen!(Offizieller Artikel,2014),http://www.zeit.de/politik/2014-12/aufruf-russland-dialog. [197]Vera Kislinskaa,Besuch von Young Leaders aus der Ukraine(Offizieller Artikel,2016),https://www.baks.bund.de/de/aktuelles/besuch-von-young-leaders-aus-der-ukraine. [198]Lisbeth Aggestam,“Role Theory and European Foreign Policy”,in Ole Elgstroem,Michael Smith,The European Union’s Roles in International Politics:Concepts and Analysis(London,New York:Routledge,2006). [199]Michael Brecher,Crises in Word Politics:Theory and Reality(Oxford,New York,Seoul,Tokyo:Pergamon Press,1993). [200]Sharon Dawes,et al.,“Learning from Crisis:Lessons in Human and Information Infrastructure from the World Trade Center Response”,Social Science Computer Review 22/1(2004):52-66. [201]John S. Duffield,“Political Culture and State Behavior:Why Germany Confounds Neorealism”,International Organization 53(1999):765-803. [202]Steven Erlanger,Georgia and Ukraine Split NATO Members(International New York Times,30.Oktober 2008),http://www.nytimes.com/2008/11/30/world/europe/30iht-nato.4.18268641.html. [203]EU Parliament,Draft Report on the EU Comprehensive Approach and its Implications for the Coherence of EU External ActionProcedure:2013/2146(INI)(Offizieller Artikel,2014),http://www.europarl.europa.eu/sides/getDoc.do?type=REPORT&reference=A7-2014-0138&language=EN. [204]EUR-Lex,Treaties Establishing the European Communities—Treaties Amending these Treaties:Single European Act(Offizieller Artikel,1987),https://europa.eu/european-union/sites/europaeu/files/docs/body/treaties_establishing_the_european_communities_single_european_act_en.pdf. [205]EUR-Lex,Treaty of Amsterdam Amending the Treaty on European Union,the Treaty Establishing the European Communities and Certain Related Acts(Offizieller Artikel,1997),http://europa.eu/eu-law/decision-making/treaties/pdf/treaty_of_amsterdam/treaty _of_amsterdam_en.pdf. [206]EUR-Lex,Treaty on European Union(Maastricht,7 February 1992)(Offizieller Artikel,1992),http://www.cvce.eu/obj/treaty_on_european_union_maastricht_7_february_ 1992-en-2c2f2b85-14bb-4488-9ded-13f3cd04de 05.html,Last updated:09/11/2015. [207]Danicl Frei,eds.,Managing International Crises(Beverly Hills,Calif.:Sage Publications,1982). [208]Roy H.Ginsberg,“Conceptualizing the European Union as an International Actor:Narrowing the Theoretical Capability-Expectations Gap”,Journal of Common Market Studies 37(1999):429-454. [209]Catriona Gourlay,“Cinvi-Civil Coordination in EU Crisis Management”,in Nowak,Agnieszka,Civilian Crisis Management:the EU Way(Chaillot Paper No.90)(Paris:Institute for Security Studies,2006),S.103-122. [210]Sebastian Harnisch,“Minilateral Cooperation and Transatlantic Coalition-Building:The E3/EU-3 Iran initiative”,European Security 1/16(2007):1-27. [211]Sebastian Harnisch,Hanns Maull,Germany as a Civilian Power?The Foreign Policy of the Berlin Republic(Manchester:Manchester University Press,2001). [212]Kalevi J. Holsti,“Toward a Theory of Foreign Policy:Making the Case for Role Analysis”,in Stephan G.Walker,Role Theory and Foreign Policy Analysis(Durham:Duke University Press,1987). [213]Marc Houben,International Crisis Management—The Approach of European States(London,New York:Routledge,2005). [214]Robert Jervis,“The Compulsive Empire”,Foreign Policy 137(2003):83-87. [215]Radek Khol,“Civil-Military Coordination in EU Crisis Management”,in Agnieszka Nowak,Civilian Crisis Management:the EU Way(Chaillot Paper No.90)(Paris:Institute for Security Studies,2006),S.123-138. [216]William R.Kintner,David C.Schwarz,A Study on Crisis Management(Philadelphia:Pennsylvania University Press,1966). [217]Ulrich Krotz,Institutionalized Relations,Interests and Policies in France and Germany(New York:Cornell University,2001). [218]Richard Ned Lebow,Between Peace and War:The Nature of International Crisis(Baltimore:Johns Hopkins University Press,1981). [219]Hanns W. Maull,“Germany and Japan:The New Civilian Power”,Foreign Affairs 5(1990):91-106. [220]Hanns W.Maull,“The guns of November?Germany and the Use of Force in the Aftermath of 9/11”,Newsletter-Issue 05 2/5(2001):13-15. [221]Volker Rittberger,German Foreign Policy since Unification:Theories and Case Studies(Manchester:Manchester University Press,2001). [222]Pedro Serrano,“A Strategic Approach to the European Security and Defense Policy”,in Agnieszka Nowak,Civilian Crisis Management:the EU Way(Chaillot Paper No.90)(Paris:Institute for Security Studies,2006),S.39-48. [223]Gordon Smith,William E.Paterson,Peter H.Merkl,Stephen Padgett,Developments in German Politics(London:Red Globe Press,1992). [224]Michael Smith,Crises and Crisis Management in EU-US Relations:The “Four Years” Crisis(2000-2004)in Perspective(Paper Presented at the 9th Biennial International Conference of the European Union Studies Association,Austin,Texas,April 2005),http://aei.pitt.edu/3040/2/EUSA_Crises_and_Management_Draft_March_05.doc. [225]The World Bank,World Development Report 2011:Conflict,Security and Development(Washington D.C.:The International Bank for Reconstruction and Development,The World Bank,2011). [226]Jan Techau,Chancellor Merkel’s Double Vision(International New York Times,19.September 2013),http://www.nytimes.com/2013/09/20/opinion/global/chancellor-merkels-double-vision.html?_r=0. [227]Gilbert R. Winham,eds.,New Issues in International Crisis Management(Boulder:Westview Press,1988).
[展开]

相关推荐

发表评论

同步转发到先晓茶馆

发表评论

手机可扫码阅读